"Voll den dicken Bauch"? Model Rebecca Mir platzt auf Instagram der Kragen

München - Model Rebecca Mir (28) findet in ihrer Instagram-Story deutliche Wort zu Spekulationen über eine Schwangerschaft. 

Rebecca Mir (28) und ihr Mann Massimo Sinató (39) sehen sich Gerüchten um eine Schwangerschaft ausgesetzt.
Rebecca Mir (28) und ihr Mann Massimo Sinató (39) sehen sich Gerüchten um eine Schwangerschaft ausgesetzt.  © Britta Pedersen/ZB/dpa

"Du hast voll den dicken Bauch. Gib es doch zu", schreibt eine Nutzerin an die Ex-GNTM-Kandidatin. 

Seit Monaten muss sich Rebecca Gerüchte um ihre Schwangerschaft anhören. 

Bisher hat das Model versucht, die Spekulation auf die leichte Schulter zu nehmen (TAG24 berichtete), nun redet sie Klartext. 

In der Vergangenheit hatte Rebecca zwar gesagt, dass sie und ihr Mann Massimo Sinató sich vorstellen können Kinder zu haben, doch die dauernden Gerüchte nerven das Model. 

"Ich weiß, dass viele Menschen diese Fragen ohne böse Absichten stellen, aber generell ist das eine sehr sensible Frage", erklärt sie auf Instagram.

Unsensibel: Gerüchte um Schwangerschaft gehen Rebecca Mir gegen den Strich

Rebecca Mir (28) spricht in ihren Insta-Storys Klartext. (Bildmontage)
Rebecca Mir (28) spricht in ihren Insta-Storys Klartext. (Bildmontage)  © Screenshot Instagram @rebeccamir

"Auch, wenn uns das aktuell nicht betrifft, sollte man auf mögliche Lebenssituationen anderer Frauen Rücksicht nehmen", betont Rebecca.

"Andere Frauen entscheiden sich vielleicht ganz gegen Kinder und auch das sollte toleriert werden", mahnt das Model. 

An Fans, die auf Fotos ein "Baby-Bäuchlein" entdeckt haben wollen hat Mir eine klare Botschaft: "Ja, ich gebe es zu: Massimo kocht sehr gut". 

Auch wenn sie deshalb mal "ein, zwei Kilo mehr" hat, fühlt sich das Model "sehr wohl" in ihrer Haut.

Titelfoto: Britta Pedersen/ZB/dpa, Screenshot Instagram @rebeccamir

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0