Monty-Python-Star ist tot: Terry Jones stirbt mit 77 Jahren

London - Monty-Python-Komiker Terry Jones ist tot. Der Regisseur starb im Alter von 77 Jahren an einer Demenzerkrankung, so berichtet BBC.

Eric Idle (l.-r)., John Cleese, Terry Gilliam, Michael Palin und Terry Jones, allesamt Mitglieder der Komiker-Gruppe Monty Python. Letztgenannter lebt nicht mehr.
Eric Idle (l.-r)., John Cleese, Terry Gilliam, Michael Palin und Terry Jones, allesamt Mitglieder der Komiker-Gruppe Monty Python. Letztgenannter lebt nicht mehr.  © Daniel Leal-Olivas/EPA/dpa

Der 77-Jährige war sowohl als Autor als auch als Darsteller für Monty Python tätig. Als Mitglied der Komiker-Gruppe wirkte er auch in den populären Unterhaltungs-Klassikern "Das Leben des Brian" oder die "Ritter der Kokosnuß" mit.

"Terry starb am Abend des 21. Januar 2020 im Alter von 77 Jahren mit seiner Frau Anna Soderstrom an seiner Seite nach einem langen, äußerst mutigen, aber immer gut gelaunten Kampf mit einer seltenen Form von Demenz, FTD", heißt es in einer Erklärung der Familie.

Bei einer Signierstunde verliebte sich Jones mit 62 in die 41 Jahre jüngere schwedische Studentin Anna Söderström.

33-Jähriger nach Tod von US-Rapper Takeoff unter Mordverdacht!
Promis & Stars 33-Jähriger nach Tod von US-Rapper Takeoff unter Mordverdacht!

Sie heirateten heimlich, nachdem ihre gemeinsame Tochter 2009 auf die Welt gekommen war und Jones sich von seiner ersten Frau getrennt hatte.

2016 zeichnete ihn die britische Filmakademie in Wales mit dem BAFTA-Cymru-Preis aus.

Jones konnte schon nicht mehr sprechen; sein Sohn dankte in kurzen bewegten Worten, den Tränen nah.

Der verstorbene Komiker Terry Jones, an einem Tisch sitzend (rechts).
Der verstorbene Komiker Terry Jones, an einem Tisch sitzend (rechts).  © Myung Jung Kim/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: