Foto der etwas anderen Art: Wurde Motsi Mabuse etwa verhaftet?

Frankfurt am Main - Ist unser aller Lieblings-"Let's-Dance"-Urgestein Motsi Mabuse etwa auf die schiefe Bahn geraten? Der neueste Instagram-Post der 39-Jährigen lässt etwaiges vermuten.

Stets ein Lächeln auf den Lippen: Die ehemalige Profitänzerin Motsi Mabuse.
Stets ein Lächeln auf den Lippen: Die ehemalige Profitänzerin Motsi Mabuse.  © dpa/Andreas Arnold

Zunächst fällt einem beim Betrachten des Fotos wahrscheinlich Motsis toller Look samt knappem Kleid und atemberaubenden High Heels sowie ihr nahezu zum Markenzeichen gewordenes Lachen ins Auge. 

Doch beim genaueren Hinsehen zeigt sich, dass die Mutter einer kleinen Tochter vor nichts anderem, als einem Polizeiwagen posiert. Muss Motsi also bald die High-Fashion-Outfits gegen Knast-Kutte tauschen? Dass es so weit kommt, brauchen ihre Fans wohl eher nicht zu befürchten. 

Denn dem entsprechenden Text zum fragwürdigen Foto ist zu entnehmen, dass sie lediglich die Werbetrommel für ihren regelmäßigen Ladies-Webtalk mit ihren Freundinnen Marlene Lufen (49), Marijke Amado (66) und Saskia Valencia (55).

In ihrem YouTube-Videopodcast "Lasstunsreden", der während der Corona-Krise ins Leben gerufen wurde, gab es in der aktuellen Folge zudem einen ganz besonderen Gast. Niemand geringeres als Sarah Lombardi (27) gesellte sich zu der Vierer-Frauenrunde hinzu und verriet, wie sie mit der aktuellen Situation umgeht.

Motsis Instagram-Foto gab ihren rund 410.000 Abonnenten dennoch Grund für hitzige Diskussionen.

Auch Let's-Dance-Jurykollege Joachim Llambi äußert sich in den Kommentaren

Motsi Mabuse ist der stets gut gelaunte Wirbelwind in der Let's-Dance-Jury.
Motsi Mabuse ist der stets gut gelaunte Wirbelwind in der Let's-Dance-Jury.  © dpa/Rolf Vennenbernd

"Warst du kurz verhaftet?????" (Rechtschreibung übernommen), fragte ein User beispielsweise in den Kommentaren. Eine Antwort auf diese Frage ließ sich die 39-Jährige natürlich nicht entgehen und stellte ihre Schlagfertigkeit prompt unter Beweis.

"Ja 😂😂😂😂😂😂 naughty girl", so ihre knappe, aber durchaus witzige Reaktion. Unter den Kommentatoren fanden sich aber nicht nur Fans der ehemaligen Profitänzerin. Auch ein geschätzter Kollege aus der "Let's-Dance"-Jury nahm den Schnappschuss zum Anlass, sich zu Wort zu melden.

Mit den Worten "Sofort mitnehmen" schaltete sich auch Joachim Llambi in die Konversation ein, was Motsi wiederum einige Heulkrampf-Smileys entlockte. Schon seit Jahren sind die beiden aufgrund ihrer gemeinsamen Zeit bei der Promi-Tanzshow ein Herz und eine Seele.

Ein weiterer Anhänger der 39-Jährigen hatte letztlich eine ganz eigene, zuckersüße Theorie, warum man Motsi verhaften könnte. "Verhaften wegen bildhübsch, bäääm Motsi", schrieb die scheinbar über alle Maßen verzückte Userin.

Fans des Promi-Tanzwettbewerbes "Let's Dance" müssen sich aber letztlich keinerlei Sorgen machen. Motsi Mabuse wird auch weiterhin brav und rechtschaffen auf ihrem Stuhl in der Jury platz nehmen.

Titelfoto: Instagram/motsimabuse

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0