Joachim Llambi wird 57: Von Motsi Mabuse gibt's ein Dankeschön mit Seitenhieb

Frankfurt am Main - Am heutigen Sonntag wird "Let's Dance"-Chefjuror Joachim Llambi 57 Jahre alt!

Seit 2011 sitzen Motsi Mabuse (40) und Joachim Llambi (57) gemeinsam in der Jury von "Let's Dance".
Seit 2011 sitzen Motsi Mabuse (40) und Joachim Llambi (57) gemeinsam in der Jury von "Let's Dance".  © Rolf Vennenbernd/dpa

Ein guter Grund für seine Kollegin Motsi Mabuse (40), ihm im Namen aller Tänzerinnen, Tänzer und Tanzbegeisterten in Deutschland zu danken. Einen kleinen Seitenhieb kann sie sich aber nicht verkneifen.

Auf Instagram postete Motsi ein schickes Foto der beiden; sie im goldenen Kleid, er im goldenen Jackett.

Dazu schreibt sie in Englisch: "Happy Birthday Joachim Llambi, alles Gute zum Geburtstag!!"

Michael Ballack erinnert an Sohn Emilio (†18): "Das lässt mich dich nur umso mehr lieben"
Promis & Stars Michael Ballack erinnert an Sohn Emilio (†18): "Das lässt mich dich nur umso mehr lieben"

"Danke für alles, was Du so vielen Tänzern - mich eingeschlossen - in Deutschland ermöglicht hast!"

Denn der Erfolg der Tanzshow "Let's Dance", die den Tanzsport hierzulande überhaupt erst einem breiten Publikum näher gebracht hat, ist zu einem nicht geringen Teil der Verdienst des inzwischen 57-Jährigen.

Der Wertungsrichter und ehemalige Profitänzer saß von Beginn an in der Jury der so erfolgreichen RTL-Show und verlieh ihr ein Gesicht.

Er überdauerte damit alle anderen Juroren und auch sämtliche Moderatorinnen und Moderatoren.

Motsi Mabuse gratuliert Joachim Llambi zum Geburtstag

Seit 2013 ist die heutige Jury von "Let's Dance" komplett

2013 komplettierte Jorge González (l.) die Jury, die in dieser Zusammensetzung bis heute alljährlich die Tanzversuche der Promis bewertet.
2013 komplettierte Jorge González (l.) die Jury, die in dieser Zusammensetzung bis heute alljährlich die Tanzversuche der Promis bewertet.  © Andreas Rentz/Getty Images Europe/dpa

2006 startete "Let's Dance" im deutschen Fernsehen. Nach einer zweiten Staffel im Folgejahr und einer darauf folgenden kurzen Pause zählt das Format seit 2010 alljährlich zu den größten TV-Events.

Zu Beginn saßen mit Llambi noch Tanzlehrer Markus Schöffl (58) und Katarina Witt (55) in der Jury. Es folgten die Tänzerinnen Ute Lemper (58) und Isabel Edvardsson (39), Modedesigner Harald Glööckler (56), Sängerin Maite Kelly (41), Rock 'n' Roller Peter Kraus (82) sowie Tänzer und Tanzsporttrainer Roman Frieling (47).

Motsi, die in den Staffeln zwei und drei noch als Profitänzerin dabei war, sitzt seit 2011 in der Jury. Zwei Jahre später folgte dann Jorge González (53), mit dem dann das bis heute aktive Juroren-Trio komplettiert wurde.

Nach Brust-OP: Model sieht zum ersten Mal ihren neuen Busen und ihr wird schlecht
Promis & Stars Nach Brust-OP: Model sieht zum ersten Mal ihren neuen Busen und ihr wird schlecht

Dass zwischen den dreien die Chemie stimmt, erleben die Zuschauer jedes Jahr.

Und während Motsi und Jorge zumeist versuchen, den Leistungen der Kandidaten etwas Positives abzugewinnen, kommen von Joachim Llambi gerne auch mal harte Worte.

Motsi Mabuses kleiner Seitenhieb gegen Joachim Llambi

Denn so ganz einfach scheint der frühere Aktienmakler wohl nicht zu sein. Und so kann sich Motsi einen kleinen Seitenhieb bei ihrer Gratulation auch nicht verkneifen.

Außer der Würdigung von Llambis Verdiensten für das Tanzen - neben seiner Karriere als TV-Juror war er unter anderem auch Direktor des Deutschen sowie des internationalen Tanzsportverbands - dankt sie ihm auch für die sprichwörtlichen "grauen Haare", die ihr bei der Zusammenarbeit mit ihm gewachsen seien.

Dazu gibt's aber lachende Smileys, die zeigen, dass das so ernst natürlich nicht gemeint sein kann.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Motsi Mabuse: