Motsi Mabuse fasziniert mit "Let's Dance"-Outfit, doch Fans achten auf was ganz anderes

Frankfurt am Main/Köln - Am Freitag war es wieder einmal so weit: Bei RTL flimmerte die nächste Folge "Let's Dance" über die Bildschirme. Mit an Bord war natürlich auch Jurorin Motsi Mabuse (40), die immer wieder durch ausgefallene Outfits heraussticht. Doch diesmal rückte ihr überaus aufreizendes Kleid aufgrund eines anderen Merkmals in den Hintergrund.

Alles andere als alltäglich war Motsi Mabuses (40) Frisur für die vergangene "Let's Dance"-Folge.
Alles andere als alltäglich war Motsi Mabuses (40) Frisur für die vergangene "Let's Dance"-Folge.  © Montage: Instagram/motsimabuse

In ihrem auffälligen, schwarz-weiß-gemusterten Versace-Dress samt breitem Goldgürtel präsentierte sich die Mutter einer bald drei Jahre alten Tochter bereits im Vorfeld der Show auf Instagram.

In ihrem Outfit zeigte sich die ehemalige Profitänzerin gewohnt sexy und zeigte auffällig viel Bein. Dass das den Fans natürlich gefiel, bestätigten auch die unzähligen Kommentare ihrer rund 500.000 Follower unter dem Foto vom Freitagnachmittag.

Neben vielen Lobhudeleien vonseiten der User, reihten sich auch einige Promi-Damen in den Zug der begeisterten Betrachter ein. Darunter zum Beispiel Sylvie Meis (43), Moderatorin Birgit Schrowange (63) und "Let's Dance"-Kollegin Victoria Swarovski (27).

Laura Müller postet nach Monaten neues Selfie, Michael Wendler hat derweil Neuigkeiten
Laura Müller Laura Müller postet nach Monaten neues Selfie, Michael Wendler hat derweil Neuigkeiten

Ein Detail an Motsis atemberaubenden und alles andere als alltäglichem Outfit brachte einige User jedoch ins Grübeln. "Warum hast du Küchengeräte auf dem Kopf?", schrieb da ein Zeitgenosse, während ein anderer meinte: "Die Frisur ist ähm..." Doch was meinten sie denn damit?

Tatsächlich muteten die fein geflochtenen Rastazöpfe, die die 40-Jährige am Freitag auf dem Kopf trug und die mitunter zu kunstvollen Gebilden zusammengebunden waren, durchaus gewöhnungsbedürftig an.

"Küchengeräte auf dem Kopf": Fans irritiert von Motsi Mabuses Haarpracht

Dennoch konnte man Motsis Frisur durchaus als haariges Statement interpretieren, dass sicherlich seine Befürworter und Nachahmer finden wird. Sie selbst präsentierte ihren Style mit überaus viel Stolz, was gleich mehrere Backstage-Videoaufnahmen, die sie auf ihrem Profil veröffentlichte, bestätigten.

Auf ihrem Jury-Stuhl beobachtete Motsi dann neben einigen pompösen Promi-Tanzperformances unter anderem auch das Ausscheiden von Auma Obama (61) - der Halbschwester von Ex-US-Präsident Barack Obama (59) - die mit ihrem Tanzpartner Andrzej Cibis (33) den Einzug ins "Let's Dance"-Halbfinale verpasste.

TV-Tipp: Die vorletzte Ausgabe der diesjährigen Staffel gibt es am Freitag (21. Mai, 20.15 Uhr) bei RTL zu sehen.

Titelfoto: Montage: Instagram/motsimabuse

Mehr zum Thema Motsi Mabuse: