Mutig! GNTM-Neele zeigt Beauty-Makel nach der Geburt

Hamburg – Vor rund einem Monat ist Neele Bronst (24) zum ersten Mal Mutter geworden - jetzt zeigt die ehemalige "Germanys Next Topmodel"-Kandidatin ihren After-Baby-Body!

Auf Instagram zeigt Neele ihre Dehnungsstreifen.
Auf Instagram zeigt Neele ihre Dehnungsstreifen.  © Screenshot, Instagram/neelejay

Auf Instagram lässt Neele ihre Follower stets an ihrem neuen Mami-Leben teilhaben. Die Bilder, die sie mit ihren rund 190.000 Abonnenten im Netz teilt, sind dabei vor allem eins: ehrlich.

So macht das Model auch kein Geheimnis darum, dass ihr Körper rund einen Monat nach der Geburt ihres kleinen Sohnes noch nicht wieder ganz so aussieht, wie vor der Entbindung.

In einem neuen Posting präsentiert sie jetzt ganz offen ihre kleinen After-Baby-Makel!

Auf dem Bild ist zu sehen, wie die junge Mutter bauchfrei und nur mit einem Slip bekleidet vor der Kamera posiert. Dabei fällt auf: Ihr Bauch hat sich nach der Geburt erstaunlich schnell zurückgebildet. Die Dehnungsstreifen sind jedoch geblieben.

"27 Tage nach der Geburt", kommentiert die Hamburgerin das Foto. Die Dehnungsstreifen sind inzwischen zwar verblasst, aber immer noch sichtbar. Neele nimmt es gelassen: "Die Streifen sind immer noch da und ich mag sie nicht", betont sie "aber ich bin dankbar dafür, was ich für sie bekommen habe."

Fakt ist: Ihr After-Baby-Body kann sich sehen lassen - auch mit Dehnungsstreifen!

Neele Bronst liefert ihren Followern reichlich Mami-Content!

Fans feiern Neu-Mama für ihren Mut!

Mitte Januar brachte die 24-Jährige ihren Sohn zur Welt.
Mitte Januar brachte die 24-Jährige ihren Sohn zur Welt.  © Screenshot, Instagram/neelejay

Das finden auch die Fans. In den Kommentaren feiern sie die 24-Jährige für ihre ehrlichen Aufnahmen.

"Das auf Instagram zu zeigen, wo es immer so auf Perfektion ankommt, ist so mutig und real!", lobt eine Userin in den Kommentaren. Auch eine andere schwärmt: "Toll wie du damit umgehst"

Doch so entspannt, wie jetzt, stand die Beauty nicht immer zu dem Thema.

Als sie kurz vor der Geburt feststellte, dass ihre Bauchdecke eingerissen war, zeigte sie sich geschockt: "Ich bin überhaupt nicht happy darüber, im Gegenteil, mich macht das total unglücklich", jammerte sie damals (TAG24 berichtete).

Doch jetzt, wo sie ihren Sohn in den Armen halten kann, scheint für die junge Mutter einfach alles andere vergessen zu sein!

Titelfoto: Montage: Screenshot, Instagram/neelejay

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0