Nach mehreren Monaten: Krebskranker Tim Lobinger meldet sich mit Gesundheitsupdate

Köln - Tim Lobinger (50) gibt nicht auf! In unregelmäßigen Abständen meldet sich der krebskranke Ex-Weltklasse-Sportler bei seinen Fans. Jetzt gibt es einen neuen Post, der Hoffnung schenkt.

Tim Lobinger (50) sieht man auf seinem Foto die Krankheit an.
Tim Lobinger (50) sieht man auf seinem Foto die Krankheit an.  © Montage: Screenshot/Instagram/timlobingerofficial

Der einstige Stabhochspringer musste der schrecklichen Nachricht vor rund einem Jahr in die Augen blicken. Der "Bunten" gab der 50-Jährige im März 2022 bekannt, dass er erneut an Krebs erkrankt sei.

Die Leukämie hatte abermals Besitz von ihm ergriffen und sei diesmal schwerwiegender als 2017. Er solle sich besser auf seine Beerdigung vorbereiten sowie Verfügungen treffen, wie die Ärzte ihm mitteilten.

Die ernsten Gespräche mit seinen Sprösslingen habe er daraufhin direkt geführt, wie er damals erzählte. Eine schmerzvolle, aber für ihn wichtige Aufgabe. Immerhin ist er Vater dreier Kinder. Sein jüngster Sohn ist gerade einmal sieben Jahre alt.

Kurz nach Trennung von Christina Grass: Marco Cerullo nicht alleine im Ibiza-Urlaub!
Promis & Stars Kurz nach Trennung von Christina Grass: Marco Cerullo nicht alleine im Ibiza-Urlaub!

Nachdem er in einem Interview die freudige Nachricht bekannt gegeben hatte, Opa geworden zu sein, folgte am Dienstag ein weiteres Lebenszeichen vom einstigen Sportler.

Dick eingepackt sowie mit Mütze und Schal bekleidet, teilte der 50-Jährige ein Foto von sich bei Instagram. "Typischer Winterlook. Und trotzdem ist mir fast immer kalt", schreibt er.

Fans schicken Tim Lobinger Kraft und Mut

Tim Lobinger (50) vor einigen Jahren auf einem Gala-Abend in München. (Archivbild)
Tim Lobinger (50) vor einigen Jahren auf einem Gala-Abend in München. (Archivbild)  © Tobias Hase/tha/dpa

Dem kurzen Text fügt er etliche Hashtags hinzu, die vermuten lassen, dass der einst erfolgreiche Wettkämpfer weiterhin an den schönen Alltags-Momenten festhält und für ein aktives Leben kämpft.

"#weiter", "#workisgood" oder "#energy" sind nur einige wenige Kurzmeldungen, die er ergänzt. "Glaube an dein Training", lautet ebenfalls einer der Hashtags.

Zuletzt hatte sich Lobinger Ende Oktober bei seinen rund 21.300 Followern gemeldet. Darin bedankte er sich bei dem Universitätsklinikum Würzburg, das ihn offenbar behandelt hatte.

"Backstreet Boy" sorgt für Gänsehaut: Mit dieser Geste rührte Nick Carter zu Tränen
Promis & Stars "Backstreet Boy" sorgt für Gänsehaut: Mit dieser Geste rührte Nick Carter zu Tränen

Viele seiner Fans stehen dem Sportler seit Bekanntgabe der Diagnose mental bei und machen ihm Mut, unter anderem Sabrina Mockenhaupt-Gregor (42). Die erfolgreiche Langstreckenläuferin kommentiert: "Du schaffst das."

Auch RTL-Fernsehmoderator und Journalist Andreas (55) von Thien schickt Lobinger eine Portion Kraft "und viel Wärme für Dich, lieber Tim! Vorbild und Inspiration."

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/timlobingerofficial, Tobias Hase/tha/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: