Nach Trennung von Chris Stenz: Hündin von Eva Benetatou leidet unter Depression

Düsseldorf - Keine einfachen Wochen für Evanitha Benetatou (29). Erst gab sie Ende April völlig überraschend die Trennung von ihrem Verlobten Chris Broy (bürgerlich: Stenz, 31) bekannt.

Die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin Eva Benetatou (29) leidet nach der Trennung von ihrem Verlobten gemeinsam mit ihrer Hündin unter Liebeskummer.
Die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin Eva Benetatou (29) leidet nach der Trennung von ihrem Verlobten gemeinsam mit ihrer Hündin unter Liebeskummer.  © Instagram/evanthiabenetatou/Screenshots, Bildmontage

Vor rund einer Woche klagte das im neunten Monat schwangere Reality-TV-Sternchen dann über heftige Stiche im Unterleib und begab sich ins Krankenhaus. Am Sonntagmorgen folgte die Entwarnung: Es handelte sich bei den Schmerzen "nur" um Übungs- und Senkwehen.

Mit dem Baby sei aber alles in Ordnung, ließ die gebürtige Griechin ihre Fans wissen. Die Ärzte gaben ihr jedoch den ernst gemeinten Rat, sich in Zukunft weniger zu stressen!

Die Trennung vom Vater ihres ungeborenen Kindes scheint doch ein tiefes Loch im Leben der ehemaligen "Bachelor"-Kandidatin hinterlassen zu haben. Der Liebeskummer geht sogar so weit, dass er auch vor Hündin Sheikha nicht Halt macht.

Kaisermania-Knaller: Roland Kaiser gibt in diesem Sommer vier Elb-Konzerte!
Roland Kaiser Kaisermania-Knaller: Roland Kaiser gibt in diesem Sommer vier Elb-Konzerte!

"Bei ihr ist es eine Mischung aus Depressionen und Scheinschwangerschaft", erzählte die 29-Jährige nach einem Tierarztbesuch in ihrer Instagram-Story. Sie stoße nämlich eine Art Pheromone aus, welche die Fellnase durch die Luft aufnimmt.

Dadurch spiegele das Haustier Evas Emotionen wider. "Sie ist ein bisschen träge, sehr kuschelbedürftig, mal hat sie Lust zu spielen, mal nicht. Sie hat extreme Stimmungsschwankungen", berichtete die einstige "Sommerhaus"-Bewohnerin.

Auf Instagram bezeichnet Eva ihre Hündin als ihren "Schutzengel"

Homöopathische Tropfen sollen Zyklus regulieren

Chris Stenz (31) schlug nach dem Liebes-Aus mit der 29-Jährigen jede Menge Hass im Netz entgegen. Fans vermuten hinter der Trennung nämlich eine andere Frau.
Chris Stenz (31) schlug nach dem Liebes-Aus mit der 29-Jährigen jede Menge Hass im Netz entgegen. Fans vermuten hinter der Trennung nämlich eine andere Frau.  © Instagram/chris_broy/Screenshot

Darüber hinaus leide natürlich auch der Vierbeiner extrem unter Chris' Auszug aus der gemeinsamen Wohnung in Düsseldorf. "Der gehört natürlich auch zu ihrem Rudel dazu."

Der 31-Jährige war vor wenigen Wochen von den Dreharbeiten für die RTLZWEI-Show "Kampf der Realitystars" aus Thailand zurückgekehrt und hatte seine schwangere Verlobte kurz darauf sitzen gelassen.

Für diese Aktion schlug ihm auf den Social-Media-Kanälen jede Menge Hass entgegen, da Fans des Paares hinter der Trennung eine andere Frau vermuten. Bestätigt ist das jedoch bislang nicht.

GZSZ: Serienkiller-Drama endet: Dieser GZSZ-Star wird zum Retter in höchster Not
Gute Zeiten, schlechte Zeiten Serienkiller-Drama endet: Dieser GZSZ-Star wird zum Retter in höchster Not

Was die Hündin angeht, wird sich die Situation nach Angabe des Veterinärs aber legen, sobald das Baby das Licht der Welt erblickt. Bis dahin wird Eva dem Vierbeiner jetzt zunächst dreimal am Tag homöopathische Tropfen verabreichen, die den Zyklus regulieren sollen.

"Ich hoffe, dass alles ganz bald wieder gut wird", äußerte sich die gebürtige Griechin gewohnt positiv.

Die letzten Wochen bis zur Geburt werden für Sheikha und Frauchen jetzt wohl Schonung auf dem Programm stehen!

Titelfoto: Instagram/evanthiabenetatou/Screenshots, Bildmontage

Mehr zum Thema Promis & Stars: