"Fette Sau": BTN-Star Nathalie Bleicher-Woth setzt Zeichen gegen Body-Shaming

Berlin - "Berlin Tag und Nacht"-Star Nathalie Bleicher-Woth (24) sendet eine starke Botschaft gegen unrealistische Schönheitsbilder, den ständigen Zwang zur Selbstoptimierung und Hate-Speech.

TV-Schauspielerin Nathalie Bleicher-Woth (24, l.) und TikTok-Star Leon Content (19).
TV-Schauspielerin Nathalie Bleicher-Woth (24, l.) und TikTok-Star Leon Content (19).  © Screenshot/Instagram/nathalie_bw

"Fette Sau", "Mittlerweile bist du aber übergewichtig", "kein Wunder, dass dir deine Hosen nicht mehr passen, du Hässliche", "kann ein Gesicht eigentlich noch fetter werden?", zitiert die 24-Jährige Hass-Kommentare auf ihrem Instagram-Profil, die sie in den sozialen Medien erhalten habe.

Die TV-Schauspielerin werde fast täglich im Netz für ihren Körper angegriffen und wüst beschimpft: "Das sind Sachen, die ich mir, seitdem ich zugenommen habe, anhören muss."

Dazu veröffentlichte sie ein gemeinsames Bild mit dem schwulen TikTok-Star Leon Content (19), das die beiden Rücken an Rücken auf einem Bett sitzend zeigt.

Die blonde Schönheit, die offen zu ihrer Homosexualität steht, beschreibt in ihrem Posting ein weit verbreitetes Phänomen: das Herabwürdigen eines anderen aufgrund seiner körperlichen Erscheinung, auch Body-Shaming genannt.

Es ist kein Frauenproblem, denn auch Leon Content wird Opfer von Body-Shaming. Demnach wird er wegen seiner schlanken Figur als von Netz-Usern "Lauch" oder "Skelett" beschimpft.

Nathalie Bleicher-Woth spricht sich für Selbstliebe aus

Leon Content (19, l.) und Nathalie Bleicher-Woth (24) machen zuvor mit diesem Foto bei Instagram auf Hass gegenüber Homosexuellen aufmerksam
Leon Content (19, l.) und Nathalie Bleicher-Woth (24) machen zuvor mit diesem Foto bei Instagram auf Hass gegenüber Homosexuellen aufmerksam  © Screenshot/Instagram/nathalie_bw

"Solche Worte verletzen Menschen. Ich glaube, dass Leon und ich damit relativ gut umgehen können, aber was ist denn mit Leuten, die nicht so ein 'dickes Fell' haben?", fragt sich die "Kim Terenzi"-Darstellerin, woher manche Menschen das Recht für Hate-Speech nehmen. "Mich macht dieses Thema so sauer."

Die TV-Darstellerin wundert sich, "was Leute davon haben, andere aufgrund ihres Äußeren (Gewicht etc.) fertig machen?! Fühlt man sich dann besser?! Ist es das wirklich wert?!"

In Zeiten einer von Schönheitswahn geprägten Gesellschaft und Cyber-Bullying richtet die 24-Jährige mahnende Worte an das Netz und plädiert für mehr Selbstliebe.

"Bitte hört auf, über eure Mitmenschen zu urteilen und fangt stattdessen lieber an, euch selbst zu lieben. Jeder Einzelne ist auf seine eigene Art und Weise wunderschön", lautet der Appell der BTN-Beauty, den sie mit den Hashtags #selflove und #bodyshaming versah.

Innerhalb einer Stunde erhielt die 24-Jährige für ihre aufrichtigen Worte über 40.000 Herzen.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/nathalie_bw

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0