Frank Otto stellt nach Trennung von Nathalie Volk klar: "Es gibt keinen Rosenkrieg!"

Hamburg - "Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende." Nach der überraschenden Trennung von Freundin Nathalie Volk (24) hat sich Frank Otto (63) erstmals ausführlich zu diesem Thema geäußert.

Nach fünf Jahren trennten sich Nathalie Volk (24) und Frank Otto (63) im Dezember 2020.
Nach fünf Jahren trennten sich Nathalie Volk (24) und Frank Otto (63) im Dezember 2020.  © Imagespace/ZUMA Wire/dpa

Acht Monate nach der Trennung blickt der Multi-Millionär in einem RTL-Interview auf die Beziehung zurück.

Im Dezember hatte Otto bereits gesagt, dass das Paar als Freunde auseinander gegangen sei. Zu diesem Zeitpunkt hatte der 63-jährige Nathalie und ihren neuen Freund, Timur A. (42), bereits in der Türkei besucht.

Auch heute hat sich die Beziehung zwischen dem einstigen Paar nicht geändert.

Sarafina Wollny gibt Schmerz-Update: So geht es den Zwillingen aktuell
Sarafina Wollny Sarafina Wollny gibt Schmerz-Update: So geht es den Zwillingen aktuell

"Wir haben uns in Freundschaft getrennt, und das haben wir damals zelebriert", erklärt Otto. Kurz nach der Bekanntgabe hatte er seine Ex zum Bahnhof gebracht.

Sie flog anschließend wieder zu ihrem neuen Partner. Otto war machtlos, wie er selbst zugibt.

"Sie hat sich verliebt. Das ist, glaub ich, bekannt, und das ist das Entwaffnenste, was man einem entgegenhalten kann", gibt er offen zu.

Im ersten Moment sei der 63-Jährige natürlich traurig gewesen, aber er glaubt, dass "man Dinge dann nicht ändern kann".

Frank Otto unterstützt Nathalie Volk finanziell bei ihrer Schauspielausbildung

Das ehemalige "Germany's Next Topmodel" ist nun mit dem Hells Angel Timur A. (42) zusammen.
Das ehemalige "Germany's Next Topmodel" ist nun mit dem Hells Angel Timur A. (42) zusammen.  © Screenshot Instagram/mirandadigrande

Die Beziehung zwischen dem Multi-Millionär, dessen Einkommen auf rund 882 Millionen Euro geschätzt wird, und Nathalie ist aber nicht nur freundschaftlich. Otto unterstützt die 40 Jahre jüngere Frau bei ihrem Schauspielstudium.

"Ich weiß, wie sie lernt, ich weiß, wie sie spielt, und ich bin einer der ganz wenigen Leute, die das wissen", klärt er auf. "Deswegen fühle ich mich da auch verantwortlich, das was wir mal gemeinsam begonnen haben, auch mit ihr zu Ende zu bringen."

So viel Großzügigkeit von einem Mann, der wegen eines anderen sitzen gelassen wurde. Da verwunderte vor kurzer Zeit ein Post von Nathalie auf Instagram. Sie schrieb: "Starke Frauen kann man nicht mit Reichtum beeindrucken. Aber mit Ehrlichkeit, Loyalität und Respekt."

Heidi Klum: Leni Klum spendet 50.000 Dollar für den guten Zweck und erntet Kritik
Heidi Klum Leni Klum spendet 50.000 Dollar für den guten Zweck und erntet Kritik

Eine Retourkutsche gegen Otto? Keineswegs, sagt der 63-Jährige. "Sie macht öfter solche Äußerungen, die interpretierbar sind." Genauso wenig will er was von einem Rosenkrieg wissen. "Es gibt eine bestehende Freundschaft."

Über den neuen Partner von Nathalie, immerhin ein Mitglied der "Hells Angels" und ein verurteilter Totschläger, hat sich Otto bislang nicht geäußert. Und das wird auch so bleiben: "Als Ex-Freund wäre es ungeschickt, über den neuen Liebhaber zu sprechen."

Daher genießt der 63-Jährige nun erstmal das Single-Leben in vollen Zügen.

Titelfoto: Imagespace/ZUMA Wire/dpa

Mehr zum Thema Nathalie Volk: