Nathalie Volk erhebt schwere Vorwürfe gegen GNTM: "Habe Narben am Körper wegen Heidi"

Hamburg – Ex- "Germany's Next Topmodel"- Kandidatin Nathalie Volk (25) erhebt schwere Vorwürfe gegen Heidi Klum (48).

Nathalie Volk (25) nahm 2014 an GNTM teil.
Nathalie Volk (25) nahm 2014 an GNTM teil.  © Fotomontage: Screenshots/Instagram/mirandadigrande

Im Jahr 2014 nahm Nathalie an der Castingshow teil - in guter Erinnerung hat sie ihre Zeit bei GNTM allerdings nicht. In der Vergangenheit ließ sich die Freundin von Versandhaus-Erbe Frank Otto (64) immer wieder über die Sendung aus - nun hat sie noch einmal kräftig nachgelegt!

Nachdem die ehemalige Finalistin Lijana Kaggwa (25) ein YouTube-Video veröffentlichte, in dem sie bitterböse mit der Show abrechnete, meldeten sich gleich mehrere ehemalige GNTM-Kandidatinnen zu Wort und veröffentlichten ihre Erfahrungen, darunter auch Nathalie Volk!

Auf Instagram teilte sie eine Hasstirade - vor allem Model-Mama Heidi Klum bekam darin ihr Fett weg. "Heidi ist ein sehr falscher Mensch, ich hatte blaue Flecken und habe geblutet wegen der Alten", wetterte die 25-Jährige in ihrer Story.

Yeliz Koc: Gerichts-Stress mit Ex Yeliz: Jimi Blue kommt nicht alleine zum Prozess
Yeliz Koc Gerichts-Stress mit Ex Yeliz: Jimi Blue kommt nicht alleine zum Prozess

Warum? Heidi habe sie in den Pool geworfen und mit Farbballons abgeworfen. Noch heute seien die Spuren davon sichtbar. "Ich habe Narben am Körper wegen Heidi. Vielleicht sollte die Produktion mir einen Psychologen vorschlagen?", beklagte die Hamburgerin.

Nathalie Volk posiert auf Instagram

Ex-GNTM-Model: "Körperverletzung und Mobbing"

Auf Instagram packt die Ex-Kandidatin über die Show aus.
Auf Instagram packt die Ex-Kandidatin über die Show aus.  © Fotomontage: Screenshots/Instagram/mirandadigrande

Außerdem sei die damals 16-Jährige gezwungen worden, sich auszuziehen und alleine mit einem Kameramann ins Bad zu gehen. "Habe es damals verweigert, weil ich Angst hatte", erinnert sie sich.

Als sie sich beim Casting am Arm verletzt habe, sei der Arzt erst nach drei Tagen gekommen. "Diese Show ist Körperverletzung und Mobbing an junge Frauen", ist sich Nathalie sicher.

Doch damit nicht genug! Das Model betonte zudem, dass die komplette Sendung Fake sei. Die angeblichen Jobs seien alle schon vorher entschieden. Die Produktion würde die Models heutzutage via Instagram auswählen und ihnen versprechen, welchen Platz sie später belegen.

Volk fordert: "Diese Sendung ist genauso falsch wie die angebliche Model-Mama und sollte schon lange abgesetzt werden."

Titelfoto: Fotomontage: Screenshots/Instagram/mirandadigrande

Mehr zum Thema Nathalie Volk: