Neele Bronst würde bei erneuter Schwangerschaft einen "Abbruch in Erwägung ziehen"

Hamburg - Im Januar 2021 brachte die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Neele Bronst (25) ihr erstes Kind auf die Welt. Seitdem dreht sich im Leben der 25-Jährigen alles um ihren kleinen "Löwen".

Seit Januar 2021 ist Ex-GNTM-Kandidatin Neele Bronst (25) Mutter eines Sohnes. Ein zweites Kind kommt für die 25-Jährige aktuell überhaupt nicht infrage.
Seit Januar 2021 ist Ex-GNTM-Kandidatin Neele Bronst (25) Mutter eines Sohnes. Ein zweites Kind kommt für die 25-Jährige aktuell überhaupt nicht infrage.  © Fotomontage: Instagram/neelejay

Auf ihrem Instagram-Profil gewährt die Hamburgerin ihrer Community Einblick in ihr Leben als alleinerziehende Mutter und hält ihre Fans gleichzeitig über die Entwicklung ihres Sohnes auf dem Laufenden.

Neele ist aber nicht nur eine Single-Mum, sondern auch erfolgreiche Influencerin (184.000 Follower) und zudem seit Kurzem auch Autorin ihres ersten Romans.

Kein Wunder, dass das Model aktuell überhaupt nicht an weiteren Nachwuchs denkt. Doch was würde die Powerfrau machen, wenn sie jetzt ungewollt erneut schwanger werden würde?

Knutsch-Video aufgetaucht! Küssen sich Peter und Yvonne hier im Fahrstuhl?
Iris Klein Knutsch-Video aufgetaucht! Küssen sich Peter und Yvonne hier im Fahrstuhl?

In einer Fragerunde auf Instagram ging die junge Mutter darauf ein - und fand klare Worte: "Ich glaube, ich würde einen Schwangerschaftsabbruch in Erwägung ziehen", antwortete sie.

Die Bloggerin fühle sich aktuell "absolut nicht bereit für ein zweites Baby", und wenn es durch einen "Unfall" dazu kommen sollte, könne sie sich momentan nicht vorstellen, es zu behalten, führte Neele aus.

Ex-"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Neele Bronst auf Instagram

Neele Bronst hat eine komplizierte Schwangerschaft hinter sich

Gleichzeitig war der Norddeutschen aber ebenso bewusst: "In der Situation selber handelt man aber doch oft anders als man denkt."

Möglicherweise spielt auch die komplizierte Schwangerschaft in den Gedanken der 25-Jährigen eine Rolle. So hatte die Ex-GNTM-Kandidatin nicht nur mit heftigen Schmerzen, sondern auch mit einer eingerissenen Bauchdecke zu kämpfen.

Auch unter Depressionen litt Neele in dieser Zeit: "Ich habe fast jeden Tag geweint. Es gab kaum noch schöne Momente", offenbarte sie mit Tränen in den Augen kurz nach der Geburt des Kleinen - kein Wunder, dass ein zweites Kind für das Model aktuell nicht infrage kommt.

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/neelejay

Mehr zum Thema Neele Bronst: