Überraschendes Liebescomeback für Nico Schwanz und Julia Prokopy

Ichstedt - Liebesüberraschung bei Nico Schwanz (42): Er und Julia Prokopy (25) sind wieder ein Paar. Das Männermodel bestätigte das Liebescomeback selbst in einer Insta-Story und auch die 25-Jährige äußerte sich schon dazu.

Julia Prokopy und Nico Schwanz sind wieder ein Paar.
Julia Prokopy und Nico Schwanz sind wieder ein Paar.  © Gregor Fischer/dpa

Der 42-Jährige und die Ex-Bachelor in Paradise-Kandidatin hatten sich im Mai überraschend nach nicht einmal einem Jahr Beziehung getrennt (TAG24 berichtete). Julia Prokopy verriet damals, dass die Trennung von ihr ausgegangen sei.

"Nico ist wirklich ein toller Mann und jede Frau kann sich glücklich schätzen, einen Mann wie ihn an ihrer Seite zu haben." Auch bei Nico Schwanz klang es nach einer friedlichen Trennung: "Ja, wir haben uns im Guten getrennt und ich wünsche Julia alles Liebe für die Zukunft."

Nun das Liebescomeback. Still und heimlich hat sich das Ex-Paar wiedergefunden und ist mittlerweile schon seit fast zwei Monaten wieder zusammen. Gegenüber Promiflash verriet Julia Prokopy, dass es nur zwei Wochen komplette Funkstille gegeben hätte. "Dann haben wir ziemlich schnell gemerkt, dass man sich doch vermisst."

Nico Schwanz macht Julia Prokopy musikalische Liebeserklärung

Die beiden hätten sich dann getroffen und ausgesprochen. Seitdem genießen sie wieder ihr Glück zu zweit und jetzt dürfen es auch alle wissen.

Besonders süß: Nico Schwanz hat seine neue Single "Schwerelos" seiner Liebsten gewidmet. Der Song ist eine Liebeserklärung an die schöne Blondine. 

Bisher schien Nico Schwanz vom Liebespech verfolgt zu sein: Der Ex-Dschungelcamper datet immer wieder schöne Frauen, wie Model und Playmate Saskia Atzerodt, mit der er sogar verlobt war, "Let's Dance"-Profitänzerin Katja Kalugina oder Moderatorin Vanessa Schmitt. Auch wenn es zu Beginn der Beziehungen immer nach der großen Liebe aussah, war dann nach wenigen Monaten schon wieder Schluss.

Bleibt nun für ihn und Julia Prokopy zu hoffen, dass es diesmal für immer ist.

Titelfoto: Gregor Fischer/dpa

Mehr zum Thema Nico Schwanz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0