Corona-Alarm bei Nina Bott! Ex-GZSZ-Star und ihre vier Kinder infiziert?

Hamburg – In der Familie von Schauspielerin Nina Bott (43) ist das Coronavirus ausgebrochen! Ihr Partner Benjamin Baarz (33) hat sich infiziert.

Auf Instagram meldet sich Nina Bott (43) aus der Corona-Quarantäne bei ihren Followern.
Auf Instagram meldet sich Nina Bott (43) aus der Corona-Quarantäne bei ihren Followern.  © Fotomontage: Screenshot/Instagram, Nina Bott

Das hatte die ehemalige GZSZ-Darstellerin bereits vor rund einer Woche in ihrer Instagram-Story bekannt gegeben (TAG24 berichtete).

Seitdem sind ihre Follower in großer Sorge. Sie interessieren sich vor allem für eins: Haben sich Bott und ihre Kinder ebenfalls angesteckt?

"Wie es aussieht, haben wir das nicht", erklärte die Hamburgerin nun in ihrer Story. "Bisher sind alle Tests immer negativ und uns geht es auch sehr gut", beruhigte sie die besorgten Fans.

Laura Müller macht Werbung für Modemarke und kassiert neuen Shitstorm
Laura Müller Laura Müller macht Werbung für Modemarke und kassiert neuen Shitstorm

Offenbar haben es die Schauspielerin und ihre vier Sprösslinge noch rechtzeitig geschafft, sich räumlich von dem Familienvater zu isolieren, der sich bei einem Geschäftstermin infiziert hatte.

Kurzerhand wurde Baartz ins Untergeschoss des Hauses verfrachtet - und daran wird sich wohl auch erstmal nichts ändern, wie seine Liebste preisgab: "Bei dem sind die Schnelltests immer noch in rasender Geschwindigkeit positiv."

Symptome habe der Geschäftsmann jedoch nicht gehabt. "Wäre er nicht von einem Kollegen gewarnt worden, dann hätte er überhaupt nicht gewusst, dass er krank ist und uns doch angesteckt", betonte Bott.

GZSZ-Star alleine mit vier Kindern in Quarantäne!

Nina Bott: "Natürlich ist es sehr turbulent zu Hause"

Seit mehr als einer Woche befindet sich die sechsköpfige Familie nun bereits in Quarantäne. Sämtliche Besuche von außerhalb sind tabu. So muss die 43-Jährige auch ganz alleine für die Bespaßung ihrer vier Kinder Lennox (17), Luna (5), Lio (2) und Lobo (drei Monate) sorgen.

Keine einfache Aufgabe, wie sie jetzt zugab: "Natürlich ist es sehr turbulent zu Hause mit drei kleinen Kindern. Das ist wirklich was ganz anderes, als wenn der Papa mal kurz mit anpacken kann."

Doch Nina Bott ist eine absolute Powerfrau und findet zwischen spielen, Windeln wechseln, Haushalt und Essen kochen sogar noch genügend Zeit für ihre Follower.

Titelfoto: Fotomontage: Screenshot/Instagram, Nina Bott

Mehr zum Thema Nina Bott: