Erster TV-Auftritt der No Angels nach Comeback: Darum sind wir wieder zusammen!

Suhl - Was für ein Auftritt! Die No Angels, erfolgreichste deutsche Girlband aller Zeit, haben am Samstagabend bei "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten" ihr umjubeltes Bühnen-Comeback gefeiert. Dort gaben sie auch bekannt, warum sie zum zweiten Mal den Neuanfang wagen.

Die No Angels haben am Samstagabend ihr Bühnen-Comeback gefeiert.
Die No Angels haben am Samstagabend ihr Bühnen-Comeback gefeiert.  © ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann

Nadja Benaissa (38), Sandy Mölling (39), Jessica Wahls (43) und Lucy Diakovska (44) traten in der aufgezeichneten XXL-Schlagershow im thüringischen Suhl auf - ohne Vanessa Petruo (41), die schon bei der ersten Reunion 2007 nicht mehr dabei war.

Die Gewinner-Gruppierung der Popstars-Staffel 2000 performte ihren Mega-Hit "Daylight In Your Eyes", der sich 188 Wochen in den deutschen Single-Charts hielt und sogar 197 im Nachbarland Österreich.

Im Anschluss platzte die Freude aus dem weiblichen Quartett nur so heraus, Lockenkopf Lucy schrie: "Mädels, we did it!"

Jessica, die mittlerweile in Leipzig wohnt und beim Radiosender MDR Jump arbeitet, sagte: "Einfach nur großartig. Es ist ein total tolles Gefühl, endlich mit diesen Wahnsinns-Frauen wieder performen zu dürfen. Wir freuen uns auf alles, was noch kommt!"

Lucy grätschte direkt rein und zeigte sich noch euphorischer: "Das ist sehr sparsam gesagt. Es ist der Wahnsinn, mein Gott. Wir dürfen auftreten und alles, was wir in den letzten Wochen vorbereitet haben, allen zeigen."

Das Moderatoren-Trio Ross Antony (46), Beatrice Egli (32) und Florian Silbereisen (39) rockten ordentlich ab.
Das Moderatoren-Trio Ross Antony (46), Beatrice Egli (32) und Florian Silbereisen (39) rockten ordentlich ab.  © ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann

No Angels geben bekannt: Darum gibt es das Comeback!

Die erfolgreichste deutsche Girlband gab ihren Ohrwurm "Daylight In Your Eyes" zum Besten.
Die erfolgreichste deutsche Girlband gab ihren Ohrwurm "Daylight In Your Eyes" zum Besten.  © ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann

Auf eine Fan-Frage, weshalb sich die vier Frauen zu einem zweiten Comeback entschieden haben, gab Lucy an, dass es "ein längerer Prozess" gewesen sei.

"Es war eine Reaktion auf die Reaktion der Fans, nachdem unsere Musik in den Download- und Streamingportalen verfügbar war."

Dies geschah im Herbst 2020.

Die Sängerinnen hätten danach Videos ihrer Anhänger gesehen, "wie Tausende von Menschen unsere Songs - überwiegend 'Daylight' - singen. Dann haben wir gesagt, wir müssen was machen", so Lucy.

Und auch das Miteinander laufe nach der letzten Trennung 2014 noch immer harmonisch ab. "Wir sind unheimlich gern zusammen. Es ist wirklich wie Familie", so Sandy. "Es ist merkwürdig, wenn du wieder zusammenkommst und denkst, wie wird das denn wohl? Und dann sitzt du in einem Raum, und es ist nach fünf Minuten eine ganz gewohnte Energie, die dich erfüllt und Wärme spendet."

Bei der großen "Schlagerchampions"-Sendung traten auch andere Show-Größen auf. Preise gab es unter anderem für Andrea Berg (55), Marianne Rosenberg (65), Thomas Anders (57) und Sarah Lombardi (28). DSDS-Sieger Ramon Roselly (27) sahnte gleich doppelt ab (TAG24 berichtete).

Die gesamte 200-minütige Show seht Ihr auf Abruf in der ARD-Mediathek.

Titelfoto: ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0