Nova Meierhenrich eröffnet "Sommergärten": Das steckt hinter der Aktion

Hamburg - Diese Rolle ist wie für sie gemacht: Moderatorin Nova Meierhenrich (47) hat als Patin am Dienstag "Hamburgs Sommergärten" eröffnet.

Moderatorin Nova Meierhenrich (47) hat als Patin am Dienstag "Hamburgs Sommergärten" eröffnet.
Moderatorin Nova Meierhenrich (47) hat als Patin am Dienstag "Hamburgs Sommergärten" eröffnet.  © Fotomontage: Otto Wulff BID / Zum Felde BID, Instagram/nova_meierhenrich

Die 47-Jährige ist selbst begeisterte Hobby-Gärtnerin, hält ihre rund 55.000 Fans auf ihrem Instagram-Account über ihre neuesten Projekte auf dem Laufenden.

"Ich liebe Blumen, habe einen eigenen Schrebergarten und vor ein paar Tagen sogar eine Terrasse verlegt. Jetzt bin ich auch noch Patin der Sommergärten. Passt!", sagte Meierhenrich der Bild-Zeitung.

Doch was genau steckt hinter der Aktion?

Eklat bei Lombardi-Konzert: Polizisten führen Oliver Pocher ab
Oliver Pocher Eklat bei Lombardi-Konzert: Polizisten führen Oliver Pocher ab

Noch bis zum 8. August wird aus der Hamburger City eine farbenfrohe Gartenlandschaft: Unter anderem 120 Bäume, 1000 bienenfreundliche Blumen, 2500 Lampions, ein Sonnensegel und ein Gewächshaus auf dem Gänsemarkt gehören dazu.

Dr. Dorothee Stapelfeldt (64), Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, erklärte auf der Bühne im Gespräch mit Meierhenrich: "Ich finde es wirklich sehr schön, wenn man mehr Grün in der Stadt erleben kann."

Nova Meierhenrich gibt auf Instagram Eröffnung von "Hamburgs Sommergärten" bekannt

Das Projekt ist eine Gemeinschaftsaktion der Hamburger Innenstadtquartiere in Kooperation mit Luminar Licht und Raumkonzepte e.K..

Titelfoto: Fotomontage: Otto Wulff BID / Zum Felde BID, Instagram/nova_meierhenrich

Mehr zum Thema Promis & Stars: