Amira Pocher rechtfertigt "Sommerhaus"-Lishas Auftritt in Pocher-Show

Köln - Amira (28) und Oliver Pocher (42) luden kürzlich die beiden "Sommerhaus der Stars"-Kandidaten Lisha (31) und Lou in ihre Late-Night-Show ein. Nach den heftigen Mobbing-Vorwürfen gegen das YouTuber-Paar haben die Fans Amira nun gefragt, warum sie ausgerechnet mit den Berlinern sprechen wollten.

Amira (28) und Oliver Pocher (42) hatten kürzlich die Sommerhaus-Kandidaten Lisha (31) und Lou zu Gast in ihrer Late-Night-Show. Das passte vielen Zuschauern nicht.
Amira (28) und Oliver Pocher (42) hatten kürzlich die Sommerhaus-Kandidaten Lisha (31) und Lou zu Gast in ihrer Late-Night-Show. Das passte vielen Zuschauern nicht.  © Instagram/AmiraPocher

In ihrer Show "Pocher - Gefährlich Ehrlich!" laden die Pochers sich gerne mal den ein oder anderen spannenden Gast ein, um zu plaudern, zu witzeln oder kritischen Fragen auf den Grund zu gehen. 

Weshalb das Kölner Paar nun aber ausgerechnet die "Sommerhaus der Stars"-Kandidaten Lisha und Lou eingeladen hat, war vielen ein Rätsel. 

Auch nach Folge 9, in der Lisha einmal mehr ausflippte und heftig auf Eva losging, wurden viele Zuschauer wütend über das Verhalten der Berlinerin. 

Die 31-Jährige musste sich bereits barscher Kritik im Netz stellen, darunter Mobbing-Vorwürfe und "assoziales Verhalten", wie einige User schrieben. 

In den vergangenen Wochen gab sie immer wieder Statements und Kommentare zum "Sommerhaus" ab, in denen sie ihr eigenes und das Verhalten der anderen Bewohner gegenüber Mitstreiterin Eva Benetatou (28) rechtfertigte. 

Vielen Zuschauern reichte Lishas Erklärung, "der Schnitt sei Schuld" und niemand habe Eva aktiv gemobbt, allerdings nicht aus. 

Amira Pocher stärkt YouTuberin Lisha den Rücken

Amira Pocher (28) reagierte auf die Fragen ihrer Fans - und stärkte YouTuberin Lisha (31), die sich aktuell harte Kritik gefallen lassen muss, den Rücken.
Amira Pocher (28) reagierte auf die Fragen ihrer Fans - und stärkte YouTuberin Lisha (31), die sich aktuell harte Kritik gefallen lassen muss, den Rücken.  © Instagram/amirapocher (Screenshot)

"Bitte, Konsequenzen für diese Mobber", forderte eine Followerin unter einem Beitrag auf dem Insta-Profil des "Sommerhauses". Ein anderer meinte ironisch: "Achso nein, stimmt garnicht. Sie redet ja ständig davon. Es wurde nur alles rausgeschnitten". 

Dass Amira und Oli sich nun ausgerechnet die vorlaute Berlinerin in ihre Show eingeladen hatten, ärgerte offenbar viele. So wollte auch ein Fan in einer Instagram-Fragerunde von Amira wissen: "Wieso Lisha und Lou? Unterstützt ihr ein solches Verhalten?"

Amira gab den YouTubern in ihrer Story allerdings - wahrscheinlich zum Erstaunen des Fans -  Rückendeckung. Sie ermahnte ihre Follower, mit dem Hass gegen die beiden aufzuhören:

"Wir sind niemandes Fans und wir unterstützen auch niemanden", begann die 28-Jährige. Sie gab zu verstehen, dass sie eben machen würden, "was sie immer machen", nämlich sich lustig machen, Fragen stellen und über aktuelle Themen sprechen. 

"Lisha und Lou jetzt anzufeinden (was ihr alle macht) ist im Prinzip dasselbe, was ihr ihnen vorwerft", erklärte sie weiter. 

YouTuberin Lisha (31, l.) ließ ihrem Hass auf Mitstreiterin Eva Benetatou (28) in Folge 9 des "Sommerhauses" freien Lauf.
YouTuberin Lisha (31, l.) ließ ihrem Hass auf Mitstreiterin Eva Benetatou (28) in Folge 9 des "Sommerhauses" freien Lauf.  © TVNow

Amira Pocher: "Wir wollten verstehen, woher dieser Hass kommt."

Amira verriet außerdem, weshalb sie ausgerechnet mit dem polarisierenden Paar gesprochen haben: 

"Wir sind neutral und 'feiern' niemanden der aktuellen Staffel. Der Grund, warum sie bei uns im Podcast zu Gast waren, ist ganz einfach: Sie leben in Berlin, sie waren (im Gegensatz zu einigen anderen) bereit, mit uns zu sprechen und sie repräsentieren ja im Prinzip 90 Prozent des Sommerhauses und wir wollten verstehen, woher dieser Hass kommt." 

Lisha, Lou und viele andere Teilnehmer des "Sommerhauses" hatten zuletzt auf eine Live-Übertragung des großen Wiedersehens mit allen Kandidaten gehofft. Allerdings hatte RTL wenig später ein Machtwort gesprochen und versichert, dass das Wiedersehen auch in diesem Jahr, wie üblich, aufgezeichnet (und geschnitten) werden würde.

Welche Wahrheiten Lisha und Lou in der nächsten Ausgabe von "Pocher - Gefährlich Ehrlich!" wohl auf den Tisch packen werden? RTL wird es am 22. Oktober um 23.15 Uhr zeigen. 

Titelfoto: Instagram/amirapocher (Bildmontage)

Mehr zum Thema Oliver Pocher:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0