Amira und Oliver Pocher dissen Influencer mit neuem Rap-Video

Köln – Amira (27) und Oliver Pocher (42) sind jetzt auch unter die Rapper gegangen und haben einen Song veröffentlicht.

Amira und Oliver Pocher moderieren zusammen die RTL-Show "Pocher - gefährlich ehrlich".
Amira und Oliver Pocher moderieren zusammen die RTL-Show "Pocher - gefährlich ehrlich".  © TVNOW / Stefan Gregorowuis

Der Titel "Influenza" hat dabei gleich eine doppelte Bedeutung. Zum einen ist der Name ein Verweis auf die derzeit grassierende Corona-Pandemie, die im Vergleich mit der bekannten Grippe (Influenza) um einiges gefährlicher und tödlicher ist.

Hauptthema der Pochers sind jedoch – mal wieder – Influencer. Mit den Worten "Ihr seid schlimmer als die Grippe-Influenza, ohne Filter seht ihr aus wie Gespenster" leitet Oliver Pocher den Song ein und gibt die Richtung vor.

Zusammen mit seiner Frau Amira arbeitet er sich an an seinen "Lieblings-Influencern" ab. Nicht alle werden dabei namentlich genannt, aber die Bezüge zu Anne Wünsche, Sarah Harrison oder Yeliz Koc sind klar zu verstehen.

Die Pochers kritisieren das Gebaren gewisser Personen, die ihr Geld durch Werbung und Selbstinszenierung auf Instagram & Co. verdienen und dabei auch teilweise Bilder ihrer kleinen Kinder veröffentlichen.

An Sarah richtet Oliver zum Beispiel die "nette" Botschaft: "Ist schon fraglich, was du alles mit uns teilst. Ich frag mich, ist dein Anus so gebleacht wie dein Smile?" Andere Influencer wie Gerda Lewis sind Pocher dagegen "keine Zeile" wert.

Ob die Pochers dabei auch musikalisch überzeugen können, ist wohl Geschmacks-Sache. Seit Donnerstag ist der Video-Clip bei Youtube verfügbar.

Amira und Oliver Pocher sind seit Herbst 2019 verheiratet und seit dem 11. November 2019 Eltern eines Sohnes. Die 27-Jährige erwartet in diesem Jahr erneut Nachwuchs.

Titelfoto: TVNOW / Stefan Gregorowuis

Mehr zum Thema Oliver Pocher:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0