Kaugummi, der Covid stoppen soll: Oliver Pocher zieht über Influencerin her, die dafür wirbt

Köln - Oliver Pocher (44) ist dafür bekannt, besonders auf Instagram Kritik gegen Influencer und Promis auszuteilen. Nun traf es Influencerin Denise Merten (32), die für Quatsch die Werbetrommel rührte.

Covidgum soll angeblich für eine kurze Zeit die Übertragung von Covid verhindern - so behauptet es Influencerin Denise Merten (32).
Covidgum soll angeblich für eine kurze Zeit die Übertragung von Covid verhindern - so behauptet es Influencerin Denise Merten (32).  © Screenshot/Instagram/oliverpocher

Diese erzählte ihren rund 300.000 Followern nämlich von einem Kaugummi, der angeblich während des Kauens verhindert, dass man Covid weitergibt, falls man es denn haben sollte. Dass es sich dabei natürlich um kein medizinisch getestetes Produkt handelt, ist klar.

"JETZT CORONA mit KAUGUMMI verhindern!!! Bitte an Karl Lauterbach weiterleiten!!", kommentierte der 44-Jährige die Instagram-Story der Influencerin mit einer dicken Priese Sarkasmus. Weiterhin zeigte er Rezensionen, die auf der Verkaufsplattform Amazon geteilt wurden.

Da überrascht es nicht, dass diese nicht besonders gut sind. So kommentierte eine Person, dass sie die Kaugummis getestet hätten, nachdem sie einen positiven Coronatest erhielten. Trotz Kaugummis wurde auch der zweite nicht negativ - wie überraschend!

Oliver Pocher äußert sich zu Gründen für seine Social-Media-Auszeit: "Es ist was Krasses vorgefallen!"
Oliver Pocher Oliver Pocher äußert sich zu Gründen für seine Social-Media-Auszeit: "Es ist was Krasses vorgefallen!"

Eine weitere Person wetterte "Am Pfefferminztee lutschen hat die gleiche Wirkung!". Vernichtende Rezensionen also für das Produkt, dass Denise Merten so gerne an ihre vielen Follower verkaufen möchte.

Oliver Pocher (44) nutzt Instagram oft, um über andere Influencer zu sprechen

Oliver Pocher ist der "Influencer-Schreck"

Es gibt kein Influencer und kein Promi, vor dem Oliver Pocher (44) zurückschreckt.
Es gibt kein Influencer und kein Promi, vor dem Oliver Pocher (44) zurückschreckt.  © Henning Kaiser/dpa

"Und wenn das jemand mit fast 300.000 Followern empfiehlt MUSS das gut sein!!", kommentierte Oliver Pocher zuletzt.

Die 32-Jährige ist nicht die erste Influencerin, die von dem Comedian wegen eines Fehltritts auf Instagram oder im Podcast von ihm an den Pranger gestellt wurde.

Zuletzt beschwere er sich über die Wollnys und Missachtung der Privatsphäre ihrer Kinder. Oliver und seine Amira (29) posten nämlich selber auch keine Fotos von ihren Kindern, da diese auch ein Recht auf Privatsphäre haben, wie das Promi-Paar findet.

Sexismus-Vorwürfe bei DSDS: Oliver Pocher verteidigt Dieter Bohlen und teilt gegen Jill aus!
Oliver Pocher Sexismus-Vorwürfe bei DSDS: Oliver Pocher verteidigt Dieter Bohlen und teilt gegen Jill aus!

Auch Yeliz Koc (28) hatte es in der Vergangenheit getroffen: der Comedian beschwerte sich über ihre Beweggründe, sich für den Playboy nackt zu zeigen. Generell ist sich der 44-Jährige nicht zu Schade, über Influencer zu witzeln.

Selbst vor der Trennung vom einstigen Traumpaar Julian und Bianca Claßen (beide 29) machte Oliver Pocher keinen Halt und machte sich über die beiden sowie ihre Fans lustig. Sein Verhalten hat ihm schon den Namen "Influencer-Schreck" verliehen.

Titelfoto: Montage/Henning Kaiser/dpa, Screenshot/Instagram/oliverpocher

Mehr zum Thema Oliver Pocher: