Oliver Pocher schießt erneut gegen Anne Wünsche

Berlin - Er kann es einfach nicht lassen. Oliver Pocher hat sich zu Pfingsten mal wieder auf die Influencer eingeschossen. Darunter: Lieblings-Opfer Anne Wünsche.

Anne Wünsche (28) ist erneut zur Zielscheibe von Oliver Pocher (42) geworden.
Anne Wünsche (28) ist erneut zur Zielscheibe von Oliver Pocher (42) geworden.  © Tobias Hase/dpa, Instagram/Anne Wünsche

Mit dem ehemaligen BTN-Star hat der Comedian derzeit ohnehin eine kleine Privatfehde am Laufen. Mehrfach schaffte es die Laiendarstellerin auf seine Abschussliste. 

Weil der Komiker behauptet hatte, dass die 28-Jährige Follower und Likes für ein Gewinnspiel gekauft hätte, verpasste ihm das Hamburger Landgericht einen Maulkorb. Andernfalls droht ihm eine saftige Geldstrafe.

Völlig unbeeindruckt kündigten Pocher und Ehefrau Amira daraufhin ein Anne-Wünsche-Spezial für ihre Late-Night-Ausgabe "Pocher – gefährlich ehrlich" auf RTL an. "Darauf kann sie sich schon mal freuen", so der 42-Jährige vielversprechend.

Bevor der Quarantäne-Komiker live im TV weitere Enthüllungen bekannt geben wird, hat es die Zweifach-Mama auch so schon erneut in seine berühmt berüchtigte Bildschirmkontrolle geschafft.

Der Grund: Die ehemalige Berlin Tag & Nacht-Darstellerin hat ihrer Instagram-Story mal wieder Werbung für einen Tee gemacht und diesen dann mit Orangensaft verglichen. 

Während im Tee auf 100 Gramm "nur" 0,6 Gramm Zucker anfallen, sind es beim Orangensaft nämlich ganze 9.0 Gramm Zucker.

Anne Wünsche vergleicht Tee mit Orangensaft

Anne Wünsche kämpft immer wieder mit heftigen Shitstorms.
Anne Wünsche kämpft immer wieder mit heftigen Shitstorms.  © Instagram/Anne Wünsche

Ein unpassender Vergleich, wie der TV-Star findet und gleich zum Gegenschlag ausholt. "Sie hat ja recht. Man muss nicht Äpfel mit Birnen vergleichen", kündigt der Hannoveraner an und präsentiert selbst einen Tee aus dem Supermarkt. 

"Der kostet übrigens nur 1,99 Euro und da gucke ich mal. Vom Zucker her, hat er sogar nur 0,2 Gramm, ihr verrückten Vögel."

Wie Anne Wünsche hat auch Oliver Pocher einen passenden Vergleich mitgebracht: ein Nutella-Glas (56 Gramm Zucker). "Wenn ich das jetzt einfach austrinken würde, dann hätte ich jetzt viel mehr Zucker als im Tee!"

Eigentlich schien der bizarre Internet-Streit mit dem Gerichtsurteil ein Ende gefunden zu haben, doch das letzte Wort scheint hier noch lange nicht gesprochen zu sein. Der Komiker steht weiter zu seinen Aussagen und werde gar "zwei, drei Knaller on top präsentieren", wie er im Podcast "Die Pochers hier" preisgab.

Wie genau diese Enthüllungen aussehen, werden die Zuschauer und auch Anne Wünsche spätestens am Donnerstag bei "Pocher – gefährlich ehrlich" (läuft ab 23.10 Uhr bei RTL) erfahren.

Titelfoto: Tobias Hase/dpa, Instagram/Anne Wünsche

Mehr zum Thema Oliver Pocher:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0