Oliver Pocher über Wendler-Verlobung: "Möchte gerne ins Essen kotzen"

Köln - In den letzten Wochen war Oliver Pocher (42) vor allem damit beschäftigt, sich über etliche Influencer lustig zu machen (TAG24 berichtete). Nun meldet er sich zur Verlobung seines Intimfeinds Michael Wendler (47) mit dessen Freundin Laura Müller (19) zu Wort!

Die Verlobung hatten Michael Wendler und Laura Müller Montagabend auf ihren Instagramkanälen geteilt.
Die Verlobung hatten Michael Wendler und Laura Müller Montagabend auf ihren Instagramkanälen geteilt.  © instagram.com/wendler.michael/

Die Verlobung von Michael Wendler mit seiner Laura schlug am Montag ein wie eine Promi-Bombe! Es war abzusehen, dass auch Oliver Pocher mit einem Kommentar nicht lange auf sich warten lässt.

Pocher und Wendler trugen wochenlang auf Instagram einen Schlagabtausch aus, bei dem der Comedian den Schlagerbarden und seine fast dreißig Jahre jüngere Freundin immer wieder auf's Korn nahm.

Die Internet-Fehde gipfelte in einer eigenen Show, in dem die beiden gegeneinander antraten (TAG24 berichtete). Am Ende der Sendung lagen sich die Streithähne schließlich in den Armen.

Doch wer dachte, Pocher würde sich  nicht mehr über den Sänger lustig machen, lag falsch:

"DIE Verlobung des Jahres von meinem FREUND und seinem Adoptivkind Laura, ALLE inklusive MIR sagen 'Glückwunsch'", kommentiert der Comedian sein Video. 

"Ich möchte gerne vor Freude ins Essen kotzen"

Oliver Pocher ist von der Vermarktung des Pärchens genervt.
Oliver Pocher ist von der Vermarktung des Pärchens genervt.  © instagram.com/oliverpocher/

Und auch in dem Clip kann er sich die ein oder andere Blödelei nicht verkneifen: "Es ist endlich so weit: Mein Freund, Grüße gehen raus an Michi da draußen, er hat endlich nach langem hin und her gefragt: 'Möchtest du mich bitte adoptieren, ähhh heiraten?". 

Dann stellt er klar: "Ach ne, in dem Alter ist es ja keine Adoption. Das ist bis 14 und danach kommt dann heiraten."

Der 42-Jährige legt noch Einen drauf:"Ich möchte gerne vor Freude ins Essen kotzen. Aber ihr habt es ja wirklich ganz spontan gemacht und deine Ex-Frau hat auch schon gratuliert."

Am meisten stört Pocher allerdings, die Art und Weise, wie der Wendler und seine Freundin ihre eigene Beziehung vermarkten. 

Laura Müller hatte zuvor ein Duplikat ihres eigenen Verlobungsring auf ihrer Instagramseite zum Kauf angeboten (TAG24 berichtete).

"Hat wirklich für mich einen neuen Tiefpunkt gesetzt"

"Wie dieser Verlobungsring von Laura so schön inszeniert wurde, hat wirklich für mich einen neuen Tiefpunkt gesetzt. Ich dachte, die Pick-up-Übergabe hätte ich schon gesehen", so der Comedian in seinem Video. Allein die Tatsache, dass der Ring bereits kurz nach der öffentlichkeitswirksamen Verlobung zum Kauf verfügbar war, entlarve die große Marketing-Masche hinter der Beziehung.

Pocher selbst ist offenbar sogar zur Hochzeit, die noch in diesem Jahr stattfinden soll, eingeladen. Doch eine Teilnahme kommt für ihn nicht infrage: "Ich meine, du hast mich auch freundlicherweise eingeladen, ich habe aber schon gleich gesagt, nein, das kann nichts werden, weil wir schon so viele peinliche Hochzeiten hatten."

Als Beispiele dafür nennt er Sarah Connor und Marc Terenzi, Gülcan und Sebastian Kamps oder Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis, die sich alle live im Fernsehen bei ihrem Gang zum Traualtar haben filmen lassen.

"Das ist genau die Art von Vermarktung, die ich nicht mag und auf die ich keinen Bock habe", fügt er hinzu.

Eins ist also schon mal sicher: Oliver Pocher wird bei der Trauung, die live auf RTL übertragen wird, nicht dabei sein.

Titelfoto: instagram.com/wendler.michael/; instagram.com/oliverpocher/

Mehr zum Thema Oliver Pocher:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0