Oliver Pochers Begleiter schockt mit sexistischem Spruch, so reagiert der Comedian

Köln/Phuket (Thailand) – Dass Oliver Pocher (44) sich gerne mal einen Spaß auf anderer Leute Kosten leistet, ist hinlänglich bekannt. Nun hat jedoch ein Begleiter des Comedians vor laufender Kamera einen sexistischen Spruch rausgehauen - Pochers Reaktion darauf war mehr als fraglich.

Oliver Pocher (44) relaxt vor einem TV-Dreh am Strand von Phuket.
Oliver Pocher (44) relaxt vor einem TV-Dreh am Strand von Phuket.  © Montage: Instagram/Screenshot/Oliver Pocher

Der Witze-Klopfer ist zurzeit im Rahmen eines TV-Drehs für eine neue ProSieben-Show in Thailand unterwegs. Dabei kam er in den Genuss von wohlig warmem Strandwetter, während in seiner Wahlheimat Köln langsam aber sicher der Winter einkehrt.

Begleitet wurde Pocher dabei von zwei Kumpels, mit denen zusammen er es sich vor dem Drehstart auf den Sonnenliegen am Hotel gutgehen ließ. Von dort aus meldete sich der Ehemann von Amira Pocher (30) in einer Instagram-Story bei seinen rund 1,7 Millionen Followern.

In dem kurzen Video filmte er seinen traumhaften Ausblick auf den hellen Sandstrand Phukets. Zwischen Wasserkante und Pochers Liege befand sich dabei eine Schaukel-Installation mit drei Sitzen - die perfekte Kulisse für jeden Influencer, um ästhetische Instagram-Fotos zu schießen.

Oliver Pocher stichelt gegen Umwelt-Aktivisten: "Was für die Klima-Bilanz gemacht"
Oliver Pocher Oliver Pocher stichelt gegen Umwelt-Aktivisten: "Was für die Klima-Bilanz gemacht"

Auch Pocher ließ sich diese Gelegenheit nicht entgehen und posierte - natürlich ganz selbstironisch - mit seinen "Friends" Händchen haltend auf den Schwingsitzen.

"Mehr Influencer-Inhalte für alle!", forderte der TV-Star, der es sich bekanntlich zur Aufgabe gemacht hat, Netz-Bekanntheiten auf die Schippe zu nehmen, anschließend voller Sarkasmus. Doch damit nicht genug!

Oliver Pocher bei Instagram

Oliver Pocher über sexistischen Schaukel-Witz: "Nicht meine Art von Humor"

Oliver Pocher macht sich mit seinem eigenen Schaukel-Foto über Influencer lustig.
Oliver Pocher macht sich mit seinem eigenen Schaukel-Foto über Influencer lustig.  © Montage: Instagram/Screenshot/Oliver Pocher

Inzwischen hatte eine junge Frau im blauen Bikini auf einer der Schaukeln Platz genommen, um die Aussicht zu genießen. Offenbar bemerkte sie dabei nicht, dass Oliver Pocher sie aus sicherer Distanz von hinten filmte und lästerte: "Wir haben uns gerade überlegt, wie viele [Influencer, Anm. d. Red.] schon da drauf gesessen haben mit ihrem Hintern."

Den Vogel schoss dann jedoch einer von Pochers Begleitern ab, der unnötigerweise aus dem Off ergänzte: "Auf der Schaukel, nicht auf ihr [der Frau im Bikini]." Ein offensichtlich sexistischer Kommentar, der von der Gruppe jedoch nicht etwa mit Kritik, sondern stattdessen mit schallendem Gelächter quittiert wurde.

Dabei war sich Pocher der Problematik der getroffenen Aussage offenbar bewusst und distanzierte sich direkt danach: "Das ist nicht meine Art von Humor!" Eine Behauptung, die jedoch gemessen an seinem spöttischen Unterton und dem abermaligen Lachen vor Ironie nur so triefte.

Oliver und Amira Pocher vor Gericht: Jetzt ist das Urteil gefallen!
Oliver Pocher Oliver und Amira Pocher vor Gericht: Jetzt ist das Urteil gefallen!

Erst kürzlich war Pocher mit ähnlich provokanten Sprüchen und Aktionen wieder vermehrt in die Kritik von Usern und TV-Zuschauern geraten, etwa als er bei "Grill den Henssler" den französischen Akzent eines Sterne-Kochs nachäffte, oder als er Günther Jauch (66) so sehr nervte, dass dieser dem Komiker vor laufenden Kameras eine Ohrfeige verpasste. Einsicht in all diesen Fällen? Fehlanzeige!

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Oliver Pocher

Mehr zum Thema Oliver Pocher: