Ständig wird Oliver Pocher nach Selfies gefragt: So empfindet er die Fan-Momente

Köln/Oberhausen – Die ständigen Fotoanfragen von Fans und Promibegeisterten haben aus Comedian Oliver Pocher (44) mittlerweile einen Handy-Experten gemacht.

Oliver Pocher (44) sprach bei der Pressekonferenz unter anderem über Begegnungen mit seinen Fans.
Oliver Pocher (44) sprach bei der Pressekonferenz unter anderem über Begegnungen mit seinen Fans.  © Fabian Strauch/dpa

"Wenn man so oft fotografiert wird wie ich, dann weiß man, wie man bei Samsung, iPhone oder Huawei sämtliche Funktionen öffnet, wie man auf Selfie-Modus umstellt oder einfach schnell ein Foto macht", sagte er am Mittwoch in Oberhausen.

"Das geht meistens schneller, als wenn's die Leute selber mit einer gewissen Aufgeregtheit machen."

Pocher kündigte am Mittwoch seinen Auftritt bei "Petkos Beat & Box" am 16. September in Oberhausen an, einer Veranstaltung mit Boxkämpfen und Konzerten.

Oliver Pocher mit Pool-"Prügelei": Fans überschütten ihn mit Häme!
Oliver Pocher Oliver Pocher mit Pool-"Prügelei": Fans überschütten ihn mit Häme!

Nach der Pressekonferenz in einem Einkaufszentrum bildete sich eine Menschentraube um den Promi. Gefragt waren vor allem Selfies.

"Wenn jemand nett und freundlich nach einem Foto fragt – das ist ja in Ordnung – da bin ich immer bereit, ein Foto mit den Leuten zu machen", sagte Pocher.

"Ist ja schlimmer, wenn man nicht mehr angesprochen wird."

Titelfoto: Fabian Strauch/dpa

Mehr zum Thema Oliver Pocher: