Oscars: Marvel-Star Chadwick Boseman geht überraschend leer aus

Los Angeles (USA) - Fans sind geschockt: damit Anthony Hopkins (83) abräumen kann, bleibt Chadwick Boseman (†43) ohne Oscar! Kritik wird laut an der Entscheidung der Jury.

Während Chadwick Boseman (†43) leer ausging, erhielt Anthony Hopkins (83) den Oscar für die beste Hauptrolle.
Während Chadwick Boseman (†43) leer ausging, erhielt Anthony Hopkins (83) den Oscar für die beste Hauptrolle.  © Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

Es ist das Ende der Oscars-Verleihung, nur noch ein Preis steht aus. Wer den bekommt, scheint schon sicher, doch dann kommt die große Überraschung: der Oscar für den besten Hauptdarsteller geht an Anthony Hopkins (83) und nicht Chadwick Boseman (†43)!

Viele Film-Fans hatten zuvor mit dem Sieg des Marvel-Stars gerechnet, der im vergangenen Jahr an Krebs gestorben war. Er spielte in dem Film "Ma Rainey's Black Bottom" einen Trompeter. Der Film erhielt fünf Nominierungen, aber keine einzige Auszeichnung.

Twitter-User sprachen sogar davon, dass die Oscars jetzt tot wären: "Zeigt Liebe für Chadwick Boseman. Noch Generationen später werden wir uns wundern was hier passiert ist. Der Mann war eine Legende."

Hübscher Neuzugang bei "Alles was zählt": Sie ist mit Rüpel-Rocker Evil Jared verheiratet
Alles was zählt Hübscher Neuzugang bei "Alles was zählt": Sie ist mit Rüpel-Rocker Evil Jared verheiratet

Der Netflix-Film war der Letzte, in dem Chadwick Boseman mitspielen konnte. Kritiker feierten den Black-Panther-Star für seine lebhafte Rolle als Naturtalent. Trotzdem ging er leer aus, und viele seiner Fans verstehen jetzt die Welt nicht mehr.

Shitstorm auf Twitter

Auf Twitter brach ein regelrechter Shitstorm los, bei dem nur wenige Anthony Hopkins seinen Sieg für "The Father" gönnten. Eine Userin behauptete sogar: "Bei den Oscars geht es schon lange nicht mehr primär um Qualität."

Viele beschwerten sich auch, dass Hopkins zu der Feier nicht einmal erschienen sei. "Was zur Hölle ist grad passiert? Chadwick Boseman gewinnt nicht? Und Anthony Hopkins hat keine Rede und nix?", nörgelte ein Zuschauer auf Twitter.

Für den Schauspieler waren andere Dinge wohl wichtiger, schließlich war es nicht sein erster Oscar.

Titelfoto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: