Fans enttäuscht, fühlen sich abgezockt! Darum verdeckt Paul Janke bei OnlyFans sein Gemächt

Hamburg/Mallorca - Seit Ende Juli treibt sich Deutschlands wohl berühmtester Junggeselle Paul Janke (39, "Der Bachelor") auf der berüchtigten Social-Media-Plattform OnlyFans rum. Das VOX-Magazin "Prominent" begleitete die "Hamburger Perle im Mittelmeer" auf seinem Weg in die schmuddelige Ecke des Internets.

Auch auf Instagram braucht Paul Janke (39) eher selten ein Shirt.
Auch auf Instagram braucht Paul Janke (39) eher selten ein Shirt.  © Screenshot/Instagram/jankepaul

Für seine neue Karriere als "Erotik-Star" wurde sogar extra ein professioneller Fotograf organisiert, der Paul auf Mallorca ins rechte Licht rückte.

Mal stieg er sexy aus dem Wasser, ein anderes Mal lag er nackt in einer Hängematte. Der kleine Paul kam allerdings auf keinem seiner Bilder ans Tageslicht. Der wurde züchtig unter einem Palmblatt oder Handtuch versteckt. Dazu ein lasziver Blick, fertig war Pauls OnlyFans Kanal.

Leider blieb es auch dabei. Zwar postete er in den vergangenen Wochen fleißig sexy Content für seine Abonnenten, die dafür stolze 12,99 Euro im Monat latzen durften, blieb aber trotz aller unzensierten Möglichkeiten auf der Plattform scheu.

Liebes-Aus bei Simone Thomalla und Silvio Heinevetter: Trennung nach zwölf Jahren
Promis & Stars Liebes-Aus bei Simone Thomalla und Silvio Heinevetter: Trennung nach zwölf Jahren

Fans waren davon weniger begeistert. Das zeigte sich nicht nur an den nachlassenden Likes. Auch die Kommentare waren ihm nicht mehr ganz so wohl gesonnen, wie gewohnt.

Einige fühlten sich von dem Rosenkavalier sogar abgezockt. Die Bilder hätte er auch auf Instagram posten können, so der Vorwurf. Um es ganz offen zu formulieren: Seine Abonnenten wollten sein Geschlechtsteil sehen, bekamen aber nur sein Sixpack.

Kein Penis für die Follower. Das würde Paul niemals tun, verriet er "Prominent". Nicht für alles Geld der Welt. Viel war es dann auch nicht. In etwa sechs Wochen hat der Langzeit-Bachelor gerade einmal knapp 2100 Euro verdient. Zum Vergleich: Cardi B verdient angeblich 7 Millionen Doller pro Woche!

Das Geld wanderte allerdings nicht in Pauls eigene Tasche.

Paul Janke posiert für OnlyFans

Fotograf Stefan Iranzo auf Instagram

Paul Jankes OnlyFans Account war nur ein Experiment

Die ganze Aktion war nur ein VOX-Experiment, verrieten Paul und "Prominent" am Sonntagabend.

Und Paul? Der zog seine Hose wieder hoch und will seinen OnlyFans-Account schließen, so der Bachelor gegenüber VOX. Noch ist der Kanal allerdings online. (Stand 31. August, 7 Uhr)

Gefiel Paul sein Nebenverdienst etwa doch besser, als er vor den Fernsehkameras eingestehen wollte? Wir werden es sehen.

Pauls Einnahmen werden an die RTL-Stiftung "Wir helfen Kindern" gespendet.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/jankepaul

Mehr zum Thema Paul Janke: