Das ist die Chance: Peter Maffay sucht unter seinen Fans neue Duett-Partner

Tutzing - Einmal zusammen mit Peter Maffay einen Song präsentieren. Das ist sicherlich für viele Fans ein absoluter Traum.

Kopfhörer auf und Video aufnehmen: So einfach hat man die Chance, beim Maffay-Duett dabei zu sein.
Kopfhörer auf und Video aufnehmen: So einfach hat man die Chance, beim Maffay-Duett dabei zu sein.  © Screenshot/Youtube/Peter Maffay

Doch Träume bleiben meist auch das, was sie sind und nur selten kann jemand sagen, dass der Wunsch zur Realität wurde.

Doch für manche ist nun die Chance gekommen, ihren kleinen Fan-Traum wahr werden zu lassen.

Kult-Rocker Peter Maffay (70) denkt noch lange nicht daran, seine Gitarre an den Haken zu hängen. 

Vergangenes Jahr erschien sein aktuelles Album "Jetzt!" und der neunte Song auf dieser Platte trägt den wünschenswerten Titel "Für immer jung". Und genau dieser Track soll nun als Duett erscheinen.

Der Altrocker wollte jedoch dieses Mal nicht auf sein Repertoire bereitwilliger Kollegen zurück greifen sondern neue Wege gehen - zusammen mit den Fans. Denn die sollen sein Duett-Partner werden. 

Das zumindest teilte der Musiker per Videobotschaft über seine sozialen Plattformen, wie Instagram und Youtube, mit.

Fans zeigen sich begeistert von der Idee

Auch nach über 50 Jahren auf der Bühne ist der Rockmusiker offenbar kein bisschen müde. (Archiv)
Auch nach über 50 Jahren auf der Bühne ist der Rockmusiker offenbar kein bisschen müde. (Archiv)  © Frank Molter/dpa

Wie man diese Chance nutzen kann, erklärt Maffay höchstpersönlich.

Alles, was dafür zu tun ist: Man muss die Single-Version des Songs "Für immer jung" über Kopfhörer (sonst hört man ja die Gesangsstimme nicht sauber) singen und sich dabei - am besten im Querformat (für das spätere Musikvideo) - filmen.

Das Video wird dann bis 28. August an fuerimmerjung@redrooster.de geschickt. Alle Details und Regeln findet man auf seiner eigens dafür angepassten Internetseite unter www.maffay.de.

Bereits jetzt kommt die Idee bei den Fans sehr gut an. Reaktionen wie "Mega Peter, bin dabei. Bin schon sehr viele Jahre ein großer Fan von dir, lasse ich mir doch nicht entgehen", "Super Idee" oder "Bock hätte ich da ja schon mal drauf" bestimmen die Kommentarspalten.

Aber auch humorvolle Selbstkritik ist bei so manchem Fan zu erkennen: "Oha wenn ich das mach, bist du danach komplett taub und du willst nie mehr Musik machen. Neeee das tu ich keinen an" oder "Also,ganz ehrlich,bei Deinen Konzerten singe ich zwar jedes Lied mit,die Texte kann ich sowieso,aber hin schicken,das Ihr meine schiefe Tonlage hört.Nee nee," (Rechtschreibungen übernommen) liest man vor allem auf Facebook zu dem Beitrag.

Sicher ist jedoch, dass sich der Kult-Rocker mal wieder etwas ganz besonderes für seine Fans und als musikalisches Projekt hat einfallen lassen - und man darf gespannt bleiben, was daraus am Ende wird.

Titelfoto: Screenshot/Youtube/Peter Maffay

Mehr zum Thema Peter Maffay:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0