Private Einblicke in den Alltag: Pietro Lombardi bekommt eigene Doku-Reihe

Köln - Pietro Lombardi (30) ist nicht nur erfolgreicher Sänger und Unternehmer, sondern vor allem ein Familienmensch. In einer eigenen Doku-Serie bekommen die Fans des 30-Jährigen nun private Einblicke ins Leben des Sängers, die es zuvor noch nicht gegeben hat.

Pietro Lombardi (30) bekommt eine eigene Doku-Serie bei RTL+.
Pietro Lombardi (30) bekommt eine eigene Doku-Serie bei RTL+.  © Georg Wendt/dpa

"Pietro Lombardi: Familie, Glaube, Liebe" lautet der Titel der lombardischen Mini-Doku, die ab dem 5. Oktober auf dem Streamingportal RTL+ anläuft.

In sechs Folgen gewährt Pie, der bald zum zweiten Mal Papa wird, seinem "Team Lombardi" intime Einblicke in sein Privatleben, wie RTL unter anderem bei Instagram verkündete.

Demnach nimmt der "Cinderella"-Interpret die Zuschauer nicht nur mit auf die Suche nach einem Talent für sein neu gegründetes Label, sondern teilt auch spannende Momente aus seinem Alltag mit seinen Fans.

Pietro Lombardi lässt Bart wachsen: So richtig wohl fühlt er sich damit nicht
Pietro Lombardi Pietro Lombardi lässt Bart wachsen: So richtig wohl fühlt er sich damit nicht

Unter anderem besucht der Sänger seine Eltern im heimischen Karlsruhe und gibt dabei Einblicke in die Wohnung, in der er selbst aufwuchs. Auch seine kleine Schwester Sara soll zu Wort kommen.

"Freut euch auf viele gute Stimmen, schöne Geschichten aus meinem Leben und auf reichlich Gänsehaut", kündigte Pie vor dem Start der Doku an.

Pietro Lombardi bei Instagram

Pietro Lombardi wird zum zweiten Mal Papa

Privat könnte es aktuell wohl nicht besser für Pietro laufen. Der Sänger und Freundin Laura Maria Rypa (26) erwarten derzeit ihr erstes gemeinsames Baby und wollen schon bald zusammenziehen.

Wann der kleine Lombardi-Spross das Licht der Welt erblicken wird, ist bislang jedoch ein streng gehütetes Geheimnis.

Titelfoto: Georg Wendt/dpa

Mehr zum Thema Pietro Lombardi: