Pietro Lombardi erneut im Kilo-Frust: Hier zeigt er seine Problemzone

Köln - Pietro Lombardi (29) hat es sich über den monatelangen Lockdown hinweg offenbar gut gehen lassen und schleppt nun einige Kilos mit sich herum, die der Sänger schnellstmöglich wieder loswerden will. Am Samstag offenbarte er in einer Instagram-Story seine Problemzone.

Pietro Lombardi (29) ist wieder einmal im Abnehm-Fieber. Bei Instagram offenbarte er jüngst seine Problemzone am Bauch.
Pietro Lombardi (29) ist wieder einmal im Abnehm-Fieber. Bei Instagram offenbarte er jüngst seine Problemzone am Bauch.  © Instagram/pietrolombardi (Screenshots, Bildmontage)

Pietro hält seine Fans bei Instagram in Sachen Gewichts-Abnahme und -Zunahme regelmäßig auf dem Laufenden.

Nachdem er im Oktober vergangenen Jahres satte 15 Kilo abgespeckt und damals stolz seinen neuen Body präsentiert hatte, schlichen sich die Kilos in den vergangenen Monaten - wohl auch aufgrund des Lockdowns - wieder auf die Hüften. Für den körperbewussten Pietro ein No-Go!

So machte sich der Sänger, nachdem er jüngst einige Tage mit Ex-Freundin Laura Maria Rypa (25) auf Kreta verbracht hatte, gleich nach seiner Ankunft in seiner Villa in Köln auf den Weg ins Fitnessstudio.

Pietro Lombardi mit Ekel-Antwort auf pikante Pipi-Frage: "Das haben viele gemacht!"
Pietro Lombardi Pietro Lombardi mit Ekel-Antwort auf pikante Pipi-Frage: "Das haben viele gemacht!"

"Ich fahr jetzt zum Sport. Ich muss Gas geben", erklärte er seinem "Team Lombi" mit ernster Miene und bewaffnet mit einem Handtuch unter dem Arm in seiner Instagram-Story.

Pietro nahm dabei wahrlich kein Blatt vor den Mund und urteilte: "Mein Körper ist wirklich 'ne Mülltonne."

Im Fitnessstudio angekommen offenbarte der Sänger seinen Fans dann unverhohlen seine Problemzone. "Hier ist die Wahrheit", sprach er zu seinen knapp zwei Millionen Instagram-Fans, schwenkte die Kamera und griff sich beherzt an das Speckröllchen an seinem Bauch.

Pietro Lombardi sagt Kilos den Kampf an: "Ran an den Speck!"

Pietro Lombardi (29) hat nach einem Jahr wieder ein Fitness-Studio besucht. Nach der Trainingseinheit gönnte er sich einen gesunden Salat.
Pietro Lombardi (29) hat nach einem Jahr wieder ein Fitness-Studio besucht. Nach der Trainingseinheit gönnte er sich einen gesunden Salat.  © Instagram/pietrolombardi (Screenshots, Bildmontage)

Nach eigenen Angaben hatte Pietro die Sportstätte seit einem Jahr nicht mehr besucht, was ein "komisches Gefühl" in ihm auslöste. Doch davon ließ der Ex-Mann von Sarah Engels (28, ehemals Lombardi) sich keinesfalls aufhalten. "Ran an den Speck", sagte er den Kilos in dem kurzen Clip den Kampf an.

Nach der Trainingseinheit stärkte sich der 29-Jährige mit einem grünen Salat, den er lediglich mit etwas Mais versah.

"Lombody Transformation", wort- witzelte Pietro in der Story, machte aber gleichermaßen deutlich, wie ernst es ihm im Kampf gegen die Kilos ist. Fastfood und leckere Snacks dürften demnach in der nächsten Zeit tabu sein!

Pietro Lombardi reagiert auf Vorwürfe: Darum zeigt er Alessio nicht mehr so oft
Pietro Lombardi Pietro Lombardi reagiert auf Vorwürfe: Darum zeigt er Alessio nicht mehr so oft

Wie lange Pietro nun schwitzen muss, um die überschüssigen Pfunde wieder loszuwerden, bleibt abzuwarten. Mit Sicherheit wird er seinem "Team Lombi" jedoch schon bald das nächste Body-Update geben.

Titelfoto: Instagram/pietrolombardi (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Pietro Lombardi: