Pietro Lombardi legt Beichte ab: "Hab auch mal die Hand gehoben"

Köln - Pietro Lombardi (28) beantwortet in seinen Instagram-Fragerunden regelmäßig die zahlreichen Fragen seiner Fans. Dabei wird der Sänger immer offener und beantwortet auch ungewöhnliche Fragen.

In seinem Instagram-Fragerunden beantwortete Pietro Lombardi (28) nun eine eher ungewöhnliche Frage: Ein Fan wollte wissen, ob er mal eine Frau geschlagen habe.
In seinem Instagram-Fragerunden beantwortete Pietro Lombardi (28) nun eine eher ungewöhnliche Frage: Ein Fan wollte wissen, ob er mal eine Frau geschlagen habe.  © Instagram/pietrolombardi (Screenshot)

Pietro kann sich vor den zahlreichen Fragen seiner 1,9 Millionen Instagram-Fans kaum retten!

So startet der Sänger mittlerweile regelmäßig Fragerunden, damit die Mitglieder seines "Team Lombi" alles loswerden können, was ihnen auf der Seele brennt.

Mittlerweile beantwortet Pietro, der sich früher stets sehr zurückhaltend bezüglich seines Privatlebens äußerte, inzwischen auch ziemlich private Fragen.

Darunter sind allerdings immer wieder auch einige der speziellen Natur. Ein Follower fragte Pietro jüngst, ob er schon einmal eine Frau geschlagen habe.

Für seine Antwort nahm der Sänger sich Zeit. Es schien ihm ein wichtiges Anliegen zu sein, seinen Standpunkt klipp und klar zum Ausdruck zu bringen: "Ich glaube die Männer da draußen fühlen jetzt mit mir. Eine Frau kann einen echt in den Wahnsinn treiben", scherzte Pie mit einem verschmitztem Lächeln auf den Lippen.

Doch dann wurde sein Ton ernst: "Aber um das klarzustellen - ich habe noch nie eine Frau geschlagen und werde es auch nicht tun!", stellte er klar.

Pietro Lombardi outet sich als temperamentvoll

Sänger Pietro Lombardi (28) wird in seinen Instagram-Fragerunden zunehmend offener (Archivbild).
Sänger Pietro Lombardi (28) wird in seinen Instagram-Fragerunden zunehmend offener (Archivbild).  © Georg Wenzel/dpa-Zentralbild/dpa

Pietro hatte zu diesem Thema aber noch einiges mehr zu sagen.

Prompt beichtete er seinen Fans, dass er ein "sehr emotionaler Mensch sei" und erklärte: "Ich hab auch schon Sachen gesagt, die nicht in Ordnung sind, auch schlimme Beleidigungen."

Was genau für Worte gefallen sind und in welcher Situation, wollte Pie dann aber nicht preisgeben.

Stattdessen legte er ein weiteres Geständnis ab: "Ich hab auch mal die Hand gehoben und gesagt 'Hey, pass auf Fräulein!'". Eine Frau verletzt habe er jedoch noch nie, beteuerte der 28-Jährige.

Sein Gesichtsausdruck und das verhaltene Lachen verrieten zudem, dass er sich für seine verbalen Ausfälle wohl ein wenig schämte.

Sein Temperament schob der Sänger auf seine südländischen Wurzeln - Pietros Vater ist nämlich Italiener.

"Auch ich bin nicht perfekt. Auch, wenn es viele denken", untertitelte der Sänger die Instagram-Story. Sein "Team Lombi" wird Pie die kleinen Aussetzer mit Sicherheit verzeihen - und wer ist schon perfekt?

Titelfoto: Georg Wenzel/dpa-Zentralbild/dpa, Instagram/pietrolombardi (Bildmontage)

Mehr zum Thema Pietro Lombardi:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0