Hier zeigt uns Pietro Lombardi zum ersten Mal seine neue Freundin Laura Maria

Köln - Endlich lüftet Sänger Pietro Lombardi (28) das Geheimnis um seine neue Freundin! Seit Wochen spannt Pietro seine Fans nun schon auf die Folter, jetzt hat er die Beziehung zu Influencerin Laura Maria Rypa (24) auch offiziell bestätigt - mit einem Pärchenfoto auf Instagram.

Sänger Pietro Lombardi (28) ist wieder verliebt und vergeben.
Sänger Pietro Lombardi (28) ist wieder verliebt und vergeben.  © Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa

Schon vor Wochen gestand Pietro, dass es nach fünf Jahren als Single wieder eine Frau in seinem Leben geben würde. 

Doch der zurückhaltende "Cinderella"-Interpret gab seither immer nur kleine Liebes-Details preis. Am Freitag kündigte Pietro in einem Instagram-Video an, dass die Zeit der Ungewissheit nun endlich vorbei sei:

"Ja, es gibt eine neue Frau in meinem Leben, die mich sehr, sehr glücklich macht. Sie hat es geschafft, meine Schutzmauer zu durchbrechen. Es fühlt sich genau richtig an. Ich werde sie euch morgen vorstellen und ich hoffe, ihr werdet sie genauso gern haben wie ich." 

Jetzt hat der Kölner sein Wort gehalten und seine neue Liebe offiziell gemacht. Via Instagram postete er ein Bild seiner neuen Liebe.

Und wie seine Fans bereits seit Wochen vermuten, ist SIE es, die das Herz des Kölners erobert hat: Influencerin Laura Maria!

Erstes gemeinsames Pärchenfoto von Pietro Lombardi und Influencerin Laura Maria

Glücklich hält der einstige DSDS-Gewinner aus dem Jahr 2011 auf dem Schnappschuss seine neue Freundin im Arm. Der 28-Jährige und seine Liebste tragen kuschelige Pullis, schmiegen sich eng aneinander und schauen dabei beide glücklich und zufrieden, was auch den Followern Pietro Lombardis gefällt.

"Alles Glück der Welt", "Alles Liebe für Euch", "Glückwunsch und alles Gute für Euch", schreiben die User in den Kommentaren.

Das Foto versieht Pietro dabei mit einer Verlinkung des Profils von Influencerin Laura Maria und den drei magischen Worten: "ich liebe dich". Möge das junge Glück lange halten. 

Titelfoto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Pietro Lombardi:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0