Pietro Lombardi reagiert auf Baby-News seiner Ex-Frau Sarah: "Ich wusste das nicht!"

Köln - Seit Sonntag ist klar: Sarah Engels (28, ehemals Lombardi) ist nicht nur wieder verheiratet, sie ist auch erneut schwanger. Nach Sohn Alessio (5) erwartet die Sängerin zum zweiten Mal Nachwuchs. Doch was hält eigentlich ihr Ex-Mann Pietro Lombardi (28) von dem neuen Familienglück seiner ehemals großen Liebe?

Nur wenige Stunden nachdem seine Ex-Frau Sarah Engels die Bombe mit den Baby-News platzen gelassen hatte, hat sich auch der ehemalige "DSDS"-Gewinner zu Wort gemeldet.
Nur wenige Stunden nachdem seine Ex-Frau Sarah Engels die Bombe mit den Baby-News platzen gelassen hatte, hat sich auch der ehemalige "DSDS"-Gewinner zu Wort gemeldet.  © Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa, Instagram/pietrolombardi/Screenshot (Bildmontage)

Nur wenige Stunden nachdem Sarah die große Bombe mit den Baby-News platzen gelassen hatte, hat sich auch der ehemalige "DSDS"-Gewinner zu Wort gemeldet. Die Nachricht habe ihn tatsächlich sehr überrascht.

"Um ehrlich zu sein (…) ich wusste das nicht", gestand der "Cinderella"-Interpret jetzt in einem Interview mit der Bild. Hat es Sarah also gar nicht für nötig gehalten, den 28-jährigen Vater ihres Erstgeborenen über die erneute Empfängnis in Kenntnis zu setzen?

Offenbar kam ihr einfach nur jemand zuvor. "Das hat mir Alessio gepetzt", verriet der Entertainer. "Danach bin ich natürlich zu Sarah und meinte: 'Aha, schwanger …' Das ist doch schön."

"Alles furchtbar": Was ist mit BTN-Star Jan Leyk los?
Promis & Stars "Alles furchtbar": Was ist mit BTN-Star Jan Leyk los?

Überschwängliche Freude klingt irgendwie anders. Doch der Entertainer betrachtet die Geschehnisse rund um seine Ex einfach nur mit größter Gelassenheit. Pietro erklärt: "Sie hat ihr Leben, ich habe mein Leben. Und ich wünsche ihr nur das Beste. Das ist doch der normale Gang der Dinge."

Die größte Lovestory in der Geschichte von "Deutschland sucht den Superstar" ist ja auch nicht erst seit gestern passé. "Wenn das nach sechs Monaten passiert wäre, wäre das komisch gewesen. Aber wir sind seit fünf Jahren getrennt", so der Halbitaliener.

Während Sarah ihr Familienglück teilt, widmet sich Pietro der Gartengestaltung

Pietro Lombardi gibt Hoffnung auf die große Liebe nicht auf

Sarah und ihr Ehemann Julian Engels (geb. Büscher, 28) erwarten ihr erstes gemeinsames Kind.
Sarah und ihr Ehemann Julian Engels (geb. Büscher, 28) erwarten ihr erstes gemeinsames Kind.  © Instagram/julbue/Screenshot

Seinerseits gibt es also keinerlei Einwände zu Sarahs neuem Ehe- und baldigem Mutterglück. Und was sagte der Sohnemann dazu, bald ein großer Bruder zu sein? "Alessio freut sich", versichert Pietro. Das hatte zuvor auch schon seine Ex-Frau bestätigt.

Als Sarah ihrem Ehemann Julian Engels (geb. Büscher, 28) Ende Mai das Jawort gab, trug sie bereits dieses wundervolles Geheimnis unter ihrem Herzen, wie sie am Sonntag via Instagram verkündete. Das Geschlecht wollen sie und Julian aber erst einmal für sich behalten.

Im Hause Engels ist also derzeit großes Glück angesagt. Und bei Pietro? Der hat die Hoffnung auf die große Liebe noch nicht aufgegeben: "Das wird auch bei mir passieren", sagt er hoffnungsvoll.

Ist dieses Kleid zu kurz für Sonya Kraus? Ihre Community hat klare Antwort
Sonya Kraus Ist dieses Kleid zu kurz für Sonya Kraus? Ihre Community hat klare Antwort

Solange es privat nicht läuft, kümmert sich der gebürtige Karlsruher eben weiter um die Ausweitung seines Business-Imperiums. Schließlich scheint der Rubel bei dem gewieften Geschäftsmann unaufhörlich zu rollen.

Langeweile und Ruhe? Kennt er nicht! Erst gönnt er sich eine neue Luxus-Villa samt Aufzug und Basketball-Court im Garten, dann bringt er mit "Lemon Pié" auch noch seine eigene Eis-Kreation auf den Markt. Zuletzt kündigte er an, eigene Kinderbücher schreiben zu wollen und entwarf dazu bereits eigenständig erste Skizzen zu möglichen Charakteren.

Titelfoto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa, Instagram/pietrolombardi/Screenshot (Bildmontage)

Mehr zum Thema Pietro Lombardi: