Pietro Lombardi sucht Liebende in Köln: Was dann passiert, macht den Sänger baff

Köln – Pietro Lombardi (29) spielt Liebesdetektiv! Der Sänger hat bei Instagram einen spontanen Aufruf gestartet - was dann passiert ist, grenzt an ein Wunder.

Pietro Lombardi hat einen abendlichen Spaziergang über die Kölner Hohenzollernbrücke gemacht und die Liebesschlösser bestaunt. (Fotomontage)
Pietro Lombardi hat einen abendlichen Spaziergang über die Kölner Hohenzollernbrücke gemacht und die Liebesschlösser bestaunt. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Pietro Lombardi

Doch von Anfang: Pietro war am Dienstagabend auf einem abendlichen Spaziergang in seiner Wahlheimat Köln unterwegs. Dabei führte ihn sein Weg über die Hohenzollernbrücke, die als Schauplatz einer alten Tradition bekannt ist.

Nach groben Schätzungen sind an den Gittern zwischen Bahngleisen und Fußgängerweg knapp eine halbe Million Sicherheitsschlösser befestigt, die die Namen und Daten von Liebespaaren aus aller Welt tragen.

"Krass, was denkt ihr, wie viele Leute sind hier wirklich noch zusammen?", bewundert Pietro die teilweise Jahrzehnte alten Liebesbeweise in einer Instagram-Story. "Das ist unglaublich", kommt er aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Dann kommt ihm ein verrückter Einfall.

Wayne Carpendale: Wayne Carpendale holt wegen Gender-Sprache zum Rundumschlag gegen Medien aus
Wayne Carpendale Wayne Carpendale holt wegen Gender-Sprache zum Rundumschlag gegen Medien aus

Der "Cinderella"-Interpret zoomt mit seiner Handykamera an zwei Schlösser heran und verkündet: "Ich hab jetzt spontan entschieden: Wenn Sascha und Yvonne und Pauline und Justus aktuell noch zusammen sind, schenke ich euch eine Reise auf meine Kosten, alles inklusive." Pietro stellt dafür nur eine einzige Bedingung.

Pietro Lombardi bei Instagram

Pietro Lombardi bekommt Nachricht: "Sascha und Yvonne sind noch zusammen"

Die vermeintliche Schlossbesitzerin schreibt Pietro Lombardi (29) eine Mail. (Fotomontage)
Die vermeintliche Schlossbesitzerin schreibt Pietro Lombardi (29) eine Mail. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Pietro Lombardi

"Ich brauche einen Beweis", erklärt der Sänger. Logisch, denn bei rund zwei Millionen Followern könnte sich sonst natürlich jeder für die gesuchten Liebespaare ausgeben und einen Gratis-Urlaub absahnen.

"Bin gespannt, Ehrlichkeit gewinnt", setzt Pietro auf den guten Willen seines "Team Lombardi" und erlebt Stunden später eine große Überraschung.

In einer Story teilt er den Screenshot einer E-Mail mit dem Betreff "Rotes Schloss Köln". Der Vorname der Absenderin lautet Yvonne. Sie schreibt: "Hi, gefühlte drei Stunden hab ich jetzt zwei Rechner nach Fotos durchsucht... Wollte dir nur sagen... Ja... Sascha und Yvonne sind noch zusammen."

Nach kurzer schwerer Krankheit: Schauspieler Arved Birnbaum ist tot!
Promis & Stars Nach kurzer schwerer Krankheit: Schauspieler Arved Birnbaum ist tot!

Seit 14 Jahren seien die beiden ein Paar, neun davon glücklich verheiratet. "2012 haben wir geheiratet und kurz darauf hat unser Kleinster das Licht der Welt erblickt. Als wir das Schloss in Köln aufgehängt haben, saß der Kleine noch im Kinderwagen. Da war er gerade drei Jahre alt", schreibt die Mail-Absenderin weiter.

Sie sei "hin und weg" gewesen, ihr rotes Schloss plötzlich in Pietros Instagram-Story zu sehen. Und auch der ehemalige DSDS-Juror kann es gar nicht fassen.

Fans stimmen ab: Mehr als 80 Prozent halten E-Mail für authentisch

"OMG", kommentiert der 29-Jährige mit etlichen Ausrufezeichen. "Wenn das wirklich stimmt - herzlichen Glückwunsch zum Urlaub eurer Wahl, egal wo auch immer ihr hin möchtet mit der kompletten Familie."

Ein kleiner Zweifel, ob es sich auch wirklich um die Besitzerin des Liebesschlosses handelt, ist jedoch da: "Das wäre krass, aber wir schauen noch, ob das alles wirklich stimmt", kündigt Pietro an und lässt seine Fans darüber abstimmen, ob sie die E-Mail für authentisch halten - mit überwältigendem Ergebnis! Mehr als 80 Prozent glauben daran, dass es sich wirklich um das Paar vom roten Schloss handelt.

Sollte Pietro das entsprechende Beweisstück dafür erhalten, wird sein "Team Lombardi" sicherlich als Erstes davon erfahren.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Pietro Lombardi

Mehr zum Thema Pietro Lombardi: