Pietro Lombardi irritiert mit Sex-Aussagen zu Sohn Alessio (7): Ist das sein Ernst?

Köln - In Sachen sexueller Früherziehung hat es Pietro Lombardi (30) offenbar eilig. Der Sänger macht sich schon jetzt Gedanken über das erste Mal von Sohnemann Alessio (7). Seine Aussagen sorgen aber auch für Kopfschütteln.

Pietro Lombardi (30) ist ein absoluter Vollblut-Papa. Seine Ansichten zu sexueller Früherziehung werfen jedoch Fragen auf.
Pietro Lombardi (30) ist ein absoluter Vollblut-Papa. Seine Ansichten zu sexueller Früherziehung werfen jedoch Fragen auf.  © Instagram/pietrolombardi (Screenshots, Bildmontage)

In ihrem Podcast "On/Off" geben der "DSDS"-Gewinner von 2011 und seine Verlobte Laura Maria Rypa (26) regelmäßig exklusive Einblicke in ihre chaotische Liebe. Die Schwangerschaft der Influencerin aus Düsseldorf steht dabei natürlich immer wieder im Fokus.

Jetzt, wo die Geburt des ersten gemeinsamen Kindes immer näher rückt, nutzten die werdenden Eltern die neueste Episode, um sich über ein gemeinsames Erziehungskonzept auszutauschen. Doch warum nur die ersten Windeljahre besprechen, wenn man die Planungen gleich bis zur Pubertät weiterspinnen kann, denkt sich Pietro.

Die Aussagen, die der gebürtige Karlsruher dann jedoch vom Stapel lässt, sind mehr als fragwürdig. Nach eigener Aussage würde es den Entertainer nämlich mächtig stolz machen, wenn sein Sohn Alessio mit 13 Jahren seine Unschuld verlieren würde.

Pietro Lombardi gesteht Mama-Zweifel an Laura: "Oh, könnte schwierig werden"
Pietro Lombardi Pietro Lombardi gesteht Mama-Zweifel an Laura: "Oh, könnte schwierig werden"

Oder um es mit den Worten seines umtriebigen Papas zu sagen: "Boah, Junge, ist cool, Alter, wenn du so das erste Mal bambambambambam, ist geil. Also geil im Sinne von: 'Let's go, mein Sohn.'"

Pietro Lombardi fiebert der Geburt seines zweiten Sohnes entgegen

Sänger irritiert mit Aussagen zu veralteten Rollenbildern

Mit seiner Verlobten Laura Maria Rypa (26) fiebert Pietro derzeit der Geburt seines zweiten Sohnes entgegen. Für das Paar ist es das erste gemeinsame Kind.
Mit seiner Verlobten Laura Maria Rypa (26) fiebert Pietro derzeit der Geburt seines zweiten Sohnes entgegen. Für das Paar ist es das erste gemeinsame Kind.  © Instagram/lauramaria.rpa (Screenshots, Bildmontage)

Der Siebenjährige stammt aus Pietros gescheiterter Ehe mit Sängerin Sarah Engels (30) und besucht derzeit die zweite Klasse einer Grundschule. Bis der Junior also in die "heiße Phase" kommt, fließt mutmaßlich noch eine Menge Wasser den Rhein hinunter.

Unklar ist indes, mit wem Alessio seine Jungfräulichkeit verlieren soll. Den zweifelhaften Äußerungen seines Vaters nach werde dies wohl mit höheren Semestern passieren.

Denn bei Mädchen sieht der das Ganze etwas anders. Die sollten erst, wenn sie älter sind, ihr erstes Mal haben, sie hätten ja einen Ruf zu verlieren. Sein Ernst? Es ist zu befürchten!

Pietro Lombardi teilt rührendes Video: Alessio trifft das erste Mal auf seinen Bruder
Pietro Lombardi Pietro Lombardi teilt rührendes Video: Alessio trifft das erste Mal auf seinen Bruder

Im Hinblick auf das eigene ungeborene Kind sieht seine Verlobte das Ganze dann doch etwas strenger als ihr Kindesvater, obwohl sie sonst die Nachsichtigere in Sachen Erziehung ist. Laura würde so ein unsittliches Verhalten in ihrem Haushalt nicht dulden.

Spätestens in sechs beziehungsweise 13 Jahren sind wir vielleicht schlauer!

Titelfoto: Instagram/pietrolombardi (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Pietro Lombardi: