Prinz Frédéric von Anhalt von Obdachlosen vermöbelt

Los Angeles - Prinz Frédéric von Anhalt (76) ist bei einem nächtlichen Spaziergang in Beverly Hills brutal zusammengeschlagen worden.

Prinz Frédéric von Anhalt (76) ist Opfer eine brutalen Prügel-Attacke geworden.
Prinz Frédéric von Anhalt (76) ist Opfer eine brutalen Prügel-Attacke geworden.  © imago images/Future Image

Was war passiert? 

Der Adoptiv-Prinz war auf dem Rodeo Drive unterwegs, als er drei Obdachlose an einer Straßenecke liegen sah und ihnen 20 Dollar in die Hand drückte, sagte von Anhalt der Münchner "Abendzeitung". 

Plötzlich hätte einer von ihnen mit einem Stock auf den 76-Jährigen eingeschlagen. Dann wären die anderen beiden hinzugekommen. 

"Ich lag auf dem Boden, hatte aber noch genug Kraft, um zu flüchten", berichtet der Witwer von Zsa Zsa Gabor (†99). 


Am darauffolgenden Tag habe er sich ins Krankenhaus einliefern lassen, wo die Ärzte mehrere Prellungen diagnostiziert hätten.

Titelfoto: imago images/Future Image

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0