"Promis unter Palmen": Heiße Badewannen-Aktion von Janine und Carina

Leipzig - In zweieinhalb Wochen startet SAT.1 mit "Promis unter Palmen" das nächste niveauferne Trash-Format mit zehn Mitgliedern der Unterhaltungsbranche. Schon vor der Ausstrahlung hat Janine Pink (32) über das erste Aufeinandertreffen mit Ex-Freund Tobi Wegener (26), das "Geheimnis" ihrer Hautfarbe und ein heißes Bad mit Konkurrentin Carina Spack (23) erzählt. 

Verstehen sich in der neuen Show "Promis unter Palmen" bestens: Carina Spack (l.) und Janine Pink.
Verstehen sich in der neuen Show "Promis unter Palmen" bestens: Carina Spack (l.) und Janine Pink.  © Sat.1/Richard Hübner

Im SAT.1-Frühstücksfernsehen ging es aber zunächst um den unüberhörbaren Dialekt der von einem Radiosender zur "Sexiest Sächsin" gewählten 32-Jährigen. 

"Meine Freunde sagen, dass es live nicht so krass klingt, wie im Fernsehen. Das kommt irgendwie nur im Fernsehen so krass rüber." Zudem gebe es "noch viel schlimmere Sachsen - da verstehe selbst ich nichts. Die reden richtig schlimm." 

Ruckzuck bewegen wir uns in Richtung "Sex sells". Die aktuelle Ausgabe des Männermagazins "Playboy" ziert nämlich die nackte Pink aus Leipzig (TAG24 berichtete). Ganze dreimal wurde Janine angefragt, ehe sie sich endlich in den Flieger nach Fuerteventura setzte und heiße Aufnahmen von sich schießen ließ. 

"Es war anfangs eine Herausforderung für mich. Bei 'Promi Big Brother' hab ich ja auch immer geguckt, dass alles bedeckt ist. Da bückst du dich ja auch mal beim Rasieren, da ist mir wichtig, dass man die Monika nicht so doll sieht." Die Playboy-Mitarbeiter hätten aber stets auf die bedeckte Monika geachtet. "Eigentlich bin ich locker, wir sind ja alle nacksch auf die Welt gekommen."

Ihre Oma, eine wichtige Bezugsperson für das Reality-Sternchen sei beim Blick ins Magazin stolz auf ihre Enkelin gewesen. "Omi würde es nicht anders machen", ist sich die 32-Jährige sicher. 

Ex-Lover Tobi, Hautbräune aus der Maschine & Wannenspiele mit Carina

In "Promis unter Palmen" wird es wieder trashig.
In "Promis unter Palmen" wird es wieder trashig.  © Sat.1/Richard Hübner

Für die am 25. März startende neue Trash-Sendung "Promis unter Palmen" wurde auch Janine Pink engagiert. Als ehemalige "Köln 50667"-Darstellerin und "Promi Big Brother"-Gewinnerin ist sie dort auch tatsächlich eine der bekannteren Insassen.

Dass sie in Thailand ausgerechnet auf ihren Ex-Freund Tobi Wegener trifft, ist natürlich (!) nur reiner Zufall und von SAT.1 überhaupt nicht geplant gewesen. "Es war sehr komisch für mich. Ich bin dem erst mal aus dem Weg gegangen. Es waren sehr, sehr viele Emotionen dabei. Ich war wirklich überrascht und es flossen auch ein paar Tränen", erzählt sie. 

An einem kalten Tag musste die Leipzigerin irgendwie auf warme Gedanken kommen. Beim gemeinsamen Planschen im Außenpool mit Bachelor-Babe Carina Spack (23) kam den Girls DIE Idee. " Wir haben so gefroren, dass wir uns eine heiße Badewanne eingelassen haben", berichtet Janine. 

Auf dem Business-Trip durfte bei Pink auch eine Tanning-Maschine nicht fehlen, die von der Spack bedient wurde. "Ich wusste ja nicht, ob ich Zeit habe, mich zu sonnen." 

Und abschließend, wie sieht es in der Liebe aus? "Ich gerate immer so an Baustellen", offenbart Janine ihr Pech. "Die haben immer ein psychisches Problem, können nicht über Probleme reden, können keine Gefühle zeigen, haben irgendwas in der Vergangenheit erlebt und können sich nicht öffnen." 

Zwar sei sie auch gern mal auf der Couch, habe aber lieber Action und ist unternehmungslustig. Bislang hat sie niemanden gefunden, der da mitzieht. "Die zocken dann lieber oder basteln, hab ich alles schon erlebt."

Mehr lustige Anekdoten wird sie uns sicher ab 25. März immer mittwochs um 20.15 Uhr bei "Promis unter Palmen" berichten. 

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0