"Zu alt!?" Das will die Nick mit ihrer "Promis unter Palmen"-Kohle machen

Phuket (Thailand) - Für Geld müssen Promis eben alles machen! Seien wir ehrlich: "Entertéusè" Désirée Nick (63) nervt wunderbar! Sie ist fast in jeder Szene dabei - rund um die Uhr quasi. Aber was wäre "Promis unter Palmen" (PuP) ohne sie? Richtig, der Kampf um die "Goldene Kokosnuss" wäre nicht so grandios...  

"Wer sich so alles Promi nennt, man glaubt es kaum!", so Désirée Nicks (63) Worte beim Mustern der anderen Teilnehmer.
"Wer sich so alles Promi nennt, man glaubt es kaum!", so Désirée Nicks (63) Worte beim Mustern der anderen Teilnehmer.  © Sat.1/Richard Hübner

Denn La Nick avancierte inzwischen in ihrer unendlich langen Karriere zur Mittlerin zwischen Trash und Hochkultur.

Sie ist spitz, sie ist mehr als direkt, sie ist Diva, sie ist eben Désirée pur. Im Trash-TV kam kaum eine Sendung ohne sie aus: Dschungelkönigin, Promi-Single, Dancing on Ice-Star... Im Moment macht sie bei SAT.1 für Kohle alles unter Palmen (TAG24 berichtete). 

Désirée Nick ist die taffe, wortgewandte Frau, die ihr gefühltes Alter mit "39 Jahre plus Mehrwertsteuer" angibt (ups, 24 % Mwst... sind wenig schmeichelhaft). Mal ehrlich, wer kann ihr überhaupt das Wasser reichen? 

"Es gibt keine Zeit zu verlieren, denn ich habe einen Ruf zu verteidigen. Unter diesem Aspekt muss ich von Anfang an auf 150 Prozent gehen", sagt sie und ledert sogleich los!

Doch, wenn man als Promi schon alles für Geld macht, wie es SAT.1 immer wieder propagiert, was macht sie dann mit dem Gewinn der 100.000 Glocken? 

"Das sieht aus wie eine Porno-Oma."

Während es die Nick obenrum kleiner mag, musste Ennesto untenrum vergrößern!
Während es die Nick obenrum kleiner mag, musste Ennesto untenrum vergrößern!  © Sat.1/Richard Hübner

Sie lässt die Katze alsbald aus dem Sack: "Sollte ich hier gewinnen, lasse ich mir die Brüste verkleinern!" Alle im Rund schauen schockiert zu ihr herüber.
"Weil ich finde, dass große Brüste alt machen. Das sieht aus wie eine Porno-Oma." Zack, wieder ein Punktsieg für die Diva. 

Drücken wir also der Scharfzüngigen die Daumen, dass sie ihre schwer erarbeitete Gage erleichternd und sinnvoll einsetzen kann! 

Übrigens, das Gegenteil einer "Verkleinerung" brauchte scheinbar Ennesto Monté (45, Ex der helenischen Fürstin, angeblich Schlagersänger) und gönnte es sich. Wie stichelte Désirée Nick so unbeschwert wahrhaftig? 

"Wer sich so alles Promi nennt, man glaubt es kaum!"

Wie gesagt, der fürstlich-singende Ex-Verlobte machte bisher lediglich durch eine dreifache Penisvergrößerung auf sich aufmerksam - tja, wer's braucht... 

Den Gewinn von 100.000 Euro sowie die "Goldene Kokosnuss" und den Ruhm als Sieger konnte Ennesto nicht einheimsen - er flog in der ersten Folge hochkant raus! Das heißt, Désirée bleibt uns erhalten. Danke dafür! 

Désirée Nick wo sie hingehört: im Mittelpunkt.
Désirée Nick wo sie hingehört: im Mittelpunkt.  © Sat.1/Richard Hübner

"Promis unter Palmen" läuft mittwochs auf SAT.1 ab 20.15 Uhr. Start war am gestrigen Mittwoch - 2,82 Millionen Zuschauer verfolgten die Sendung!

Titelfoto: Sat.1/Richard Hübner

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0