"Komm und bedien' dich": Was will uns Ramon Roselly damit sagen?

Leipzig - Was macht man als Musiker, wenn man wegen Corona schon nicht auf Tour gehen kann? Genau, man geht ins Studio und liefert neues Material. So nun auch geschehen bei Ramon Roselly (27), der nicht nur mit einem neuen Video daherkam, sondern auch gleich noch ein neues Album parat hat.

Strahlemann, wie Fans ihn kennen: Ramon Roselly (27) kündigte auf Instagram wie immer begeistert seine neue Single sowie sein neues Album an.
Strahlemann, wie Fans ihn kennen: Ramon Roselly (27) kündigte auf Instagram wie immer begeistert seine neue Single sowie sein neues Album an.  © Montage: Screenshots/instagram.com/ramonroselly_official/

"Lieblingsmomente" heißt die neue Platte des DSDS-Siegers, die am 4. Juni erscheinen soll.

Der Titel ist laut Musiklabel Universal dabei Programm, denn auf "Lieblingsmomente" präsentiert Ramon keine eigenen Songs, sondern Neu-Interpretationen weltbekannter Hits unter anderem von Howard Carpendale (75), Barry White (†58), aber auch Cher (74) oder Ronan Keating (43). Eben Lieder, die er mit seinen Lieblingsmomenten verbindet.

Die neue Single ist dabei keine Ausnahme, denn "Komm und bedien dich" stammt ursprünglich aus dem Jahr 1968 und wurde damals von Peter Alexander (†84) gesungen.

"Ein toller Gute-Laune-Song, der selbst die dunkelsten Gedanken vertreibt und mich aufbaut", sagt Ramon selbst über das Lied.

"Ich denke, ich habe dem Stück meinen ganz eigenen Flavor verliehen und hoffe, dass die Fans in meiner Version ebenso viel Kraft und Freude finden werden wie ich."

Auf Instagram präsentierte Ramon bereits das Cover des neuen Albums

Heiße Blicke im Video: Läuft da was bei DSDS-Ramon?

Der stolze Sieger: Ramon Roselly nach seinem Sieg in der 17. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Knapp ein Jahr später scheint der Barde bereits fest in der deutschen Schlagerwelt angekommen zu sein. (Archivbild)
Der stolze Sieger: Ramon Roselly nach seinem Sieg in der 17. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Knapp ein Jahr später scheint der Barde bereits fest in der deutschen Schlagerwelt angekommen zu sein. (Archivbild)  © Stefan Gregorowius/dpa

Dem Musikvideo ist die Lebensfreude auf jeden Fall anzumerken.

Darin verkleidet sich Ramon als Flugzeug-Kapitän, um mit einer Stewardess anzubandeln, Drinks und feurige Blicke inklusive.

Könnte da etwa was zwischen Noch-Single Ramon und seiner Co-Darstellerin laufen? Etwaige Hoffnungen seiner Fans müssen wir an dieser Stelle leider enttäuschen.

Denn wie Schauspielerin Ruby, so ihr Name auf Instagram, in dem sozialen Netzwerk schreibt, ist sie bereits glücklich verheiratet und sogar schon Mama einer kleinen Tochter.

Von den Aufnahmen für das Video berichtet sie derweil mit Begeisterung. "Ramon war ein Vollprofi. Ihn hat nichts aus der Ruhe gebracht."

Der Schlagerbarde wirbt indes fleißig für den neuen Song. Bleibt zu hoffen, dass wir ihn in diesem Jahr auch endlich mal auf der Bühne zu Gesicht bekommen.

Titelfoto: Montage: Screenshots/instagram.com/ramonroselly_official/

Mehr zum Thema Ramon Roselly:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0