Reality-Star Paris Hilton hat geheiratet: "Meine Ewigkeit beginnt heute"

Los Angeles - Nach einer nächtelangen Party hat US-Reality-Star Paris Hilton endlich geheiratet. Die 40-Jährige postete am Freitagmorgen in sozialen Medien ein Foto von sich im Hochzeitskleid mit Schleier und Diamantring.

Paris Hilton (40) und Carter Reum (40) haben sich das Ja-Wort gegeben. (Archivbild)
Paris Hilton (40) und Carter Reum (40) haben sich das Ja-Wort gegeben. (Archivbild)  © Billy Bennight/ZUMA Press Wire/dpa

"Meine Ewigkeit beginnt heute", schrieb sie dazu bei Instagram und Twitter und nutzte die Hashtags #JustMarried (frisch verheiratet) und #ForeverHiltonReum. Im Februar hatte das ehemalige It-Girl die Verlobung mit Unternehmer Carter Reum (40) bekannt gegeben.

Vor der Trauung gab sich Hilton nervös: Sie habe erst üben müssen, mit dem langen Schleier zu gehen, sagte sie in ihrem Podcast "This is Paris". Bei den Proben seien sowohl ihr Vater als auch ihr Verlobter darauf getreten: "Ich hoffe, niemand tritt auf meinen Schleier, das wäre ein Albtraum."

Die Trauung solle im Kreis der Familie und mit wenigen Freunden stattfinden, sagte Reum. Danach wolle man zwei Tage feiern. "Es wird auf jeden Fall deine Traumhochzeit", sagte er an Hilton gerichtet.

Riverboat: Riverboat: Roberto Blanco diskutiert mit Moderatoren über Veganismus
Riverboat Riverboat: Roberto Blanco diskutiert mit Moderatoren über Veganismus

Im August hatte Hilton bei einem Auftritt in der Show von Jimmy Fallon angekündigt, "viele Kleider, wahrscheinlich zehn" tragen zu wollen.

Die Hochzeit soll in der letzten Folge ihrer Reality-Serie "Paris in Love" zu sehen sein. Die erste Folge war pünktlich zum Hochzeitstermin 11. November in den USA beim Streamingdienst "Peacock" zu sehen.

Titelfoto: Billy Bennight/ZUMA Press Wire/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: