Das tun Rebecca Mir und Massimo Sinató, wenn das Söhnchen schläft

Frankfurt am Main - Party on! So lassen es Rebecca Mir (29) und Massimo Sinató (40) krachen, wenn der Nachwuchs endlich im Bett ist.

Seit 2015 sind Rebecca Mir (29) und Massimo Sinató (40) verheiratet. Im vergangenen April kam ihr erstes Kind zur Welt.
Seit 2015 sind Rebecca Mir (29) und Massimo Sinató (40) verheiratet. Im vergangenen April kam ihr erstes Kind zur Welt.  © Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/dpa

Im vergangenen April bekamen Rebecca und Massimo Sinató ihr erstes Kind (TAG 24 berichtete).

Bei aller Freude bedeutet das in erster Linie schlaflose Nächte und einen vom Baby bestimmten Tagesablauf.

Dementsprechend groß ist natürlich die Freude, wenn das Söhnchen dann abends irgendwann mal für längere Zeit die Äuglein schließt und friedlich schläft.

Helena Fürst nach Psychiatrie-Aufenthalt: "Es gibt den Gegenschlag"
Promis & Stars Helena Fürst nach Psychiatrie-Aufenthalt: "Es gibt den Gegenschlag"

Das zeigen Rebecca und Massimo nun auch in einem Reel auf Instagram, das die beiden aus dem Urlaub auf den Balearen gepostet haben.

Darin ist zu sehen, wie das Paar allerbestens gelaunt vor einem Luxushotel unter Palmen zur beschwingten Musik der argentinischen Cumbia-Band Ráfaga ein flottes Tänzchen auf den Rasen legt.

"Gute Stimmung mit meiner Königin", kommentiert Massimo treffend. Und auch die Community ist natürlich schwer begeistert.

"Du siehst so toll aus Rebecca", freut sich eine Followerin. Eine andere lobt Rebeccas eleganten Hüftschwung. Und eine weitere Anhängerin der beiden findet: "Ihr seid richtig durchgeknallte Eltern im positiven Sinn".

Nur ein weiblicher Fan - offenbar selbst Mutter und dementsprechend mit der Situation vertraut - kann die ausgelassene Stimmung nicht so ganz verstehen und fragt: "Ihr schlaft dann etwa nicht sofort ein?!"

Titelfoto: Bild-Montage: Screenshot Instagram/Rebecca Mir

Mehr zum Thema Rebecca Mir: