"Alles oder Dich 2020": Roland Kaiser muss sein Album verschieben!

Dresden - Seine für das Frühjahr geplante Tour musste Schlagerstar Roland Kaiser (67) bereits verschieben (TAG24 berichtete). Nun fällt auch die Veröffentlichung seines neuen Albums der Corona-Krise zum Opfer. Das verkündete der Sänger jetzt seinen Fans.

Erst musste die Tour verschoben werden, jetzt verzögert sich der Erscheinungstermin des neuen Albums: Die Corona-Krise verschont auch einen Roland Kaiser (67) nicht.
Erst musste die Tour verschoben werden, jetzt verzögert sich der Erscheinungstermin des neuen Albums: Die Corona-Krise verschont auch einen Roland Kaiser (67) nicht.  © dpa/Jörg Carstensen

"Leider müssen wir auch die Veröffentlichung der 'Alles oder Dich Edition 2020' verschieben", so der Schlager-Sänger

Eigentlich sollte das Album am 24. April erscheinen. 

Die Spezial-Version seiner vor rund einem Jahr erschienenen Platte hält vier neue Songs bereit. "Zwei davon hat der liebenswerte Kollege Johannes Oerding für mich geschrieben." 

Nun müssen sich die Fans noch rund einen Monat länger gedulden. 

Die "Edition 2020" enthält noch zwei weitere CDs mit den Aufnahmen des kaiserlichen Clubkonzerts aus der Columbiahalle Berlin. 

Übrigens: Auch der Ticketversand für die Kaisermania verzögert sich. Die personalisierten Eintrittskarten hätten Anfang April verschickt werden sollen, das kann nun erst Anfang Mai passieren. 

Ein Trostpflaster gibt's aber: "Um die Wartezeit zu verkürzen, erscheint am 24. April bereits die neue Single 'Lang nicht mehr gemacht'", sagt der Kaiser.

Aktuelle, lokale Infos gibt's im +++ Coronavirus-Dresden-Liveticker +++

Aktuelel Infos aus Deutschland und der Welt gibt's im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Titelfoto: dpa/Jörg Carstensen

Mehr zum Thema Roland Kaiser:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0