Rosenkrieg vorbei? Mike Heiter besucht Elena Miras und Tochter Aylen

Zürich - Kommt es zwischen Elena Miras (28) und Mike Heiter (28) doch noch zur großen Aussprache?

Elena Miras (28) lebt mit Tochter Aylen (2) in Zürich.
Elena Miras (28) lebt mit Tochter Aylen (2) in Zürich.  © instagram.com/elena_miras/

Seit ihrer Trennung im September lieferten sich Elena Miras (28) und Mike Heiter (28) eine regelrechte Schlammschlacht im Netz, bei der ordentlich die Fetzen flogen.

Von Betrugsvorwürfen über das geteilte Sorgerecht für Töchterchen Aylen (2) bis hin zum vermeintlichen Verbot, das Kind sehen zu dürfen, wurde sich via Instagram alles Mögliche an den Kopf geknallt.

Heiters neues Liebesglück mit "Are you the One"-Kandidatin Laura Morante (29) brachte das Fass dann zum Überlaufen.

Zu allem Überfluss hatte der Reality-Star seine Tochter schon wochenlang nicht mehr gesehen.

Am vergangenen Montag kam es dann aber endlich zu einem Wiedersehen - und das ohne Stress und Streitereien!

"Elena und ich haben uns ausgesprochen", resümiert der ehemalige "Love Island"-Kandidat in seiner Instagram-Story.

Mike Heiter hat sich mit Elena Miras ausgesprochen

Mike Heiter (28) nutzte seinen Besuch, um sich mit seiner ehemaligen Partnerin auszusprechen.
Mike Heiter (28) nutzte seinen Besuch, um sich mit seiner ehemaligen Partnerin auszusprechen.  © instagram.com/mikeheiter13

Dann liefert er gleich noch eine Erklärung für den Zoff der letzten Wochen. Zwischen ihm und seiner Ex sei es einfach oft zu Kommunikationsproblemen und Missverständnissen gekommen.

"Wir haben alles aus der Welt geschafft und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir nicht mehr in der Öffentlichkeit über unsere Tochter oder unsere [gemeinsame] Vergangenheit sprechen", stellt der 28-Jährige dann klar.

In Zukunft sollen mögliche Probleme zwischen Miras und Heiter also nicht mehr auf Social Media breit getreten, sondern privat besprochen werden.

Auch zu den Vorwürfen, er wäre nicht für sein Kind da, bezieht er Stellung: "Verwechselt mein Schweigen über meine Tochter jetzt nicht mit Desinteresse." Das Verhältnis zu Aylen sei nach wie vor bestens. Er möchte die Kleine nur aus der Öffentlichkeit heraushalten.

Da bleibt nur zu hoffen, dass sich das Ex-Paar in Zukunft auch wirklich an ihre Abmachung hält.

Titelfoto: instagram.com/mikeheiter13;instagram.com/elena_miras/

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0