Sänger Olly Murs nach Bühnen-Unglück im Krankenhaus

Newmarket (England) - Nach einem Unfall auf der Bühne vergangene Woche musste der "Troublemaker"-Sänger Olly Murs (37) unters Messer. Nun meldete er sich am Dienstag auf Instagram und gab seinen Fans ein kleines Update.

Daumen hoch! Olly Murs (37) lächelt durch seine Schmerzen hindurch!
Daumen hoch! Olly Murs (37) lächelt durch seine Schmerzen hindurch!  © Instagram/Screenshot/ollymurs

"Es tut mir so leid, dass ich heute Morgen wie ein Sack voller S****** aussehe, aber ich wollte euch eine Nachricht schicken, um euch wissen zu lassen, was los ist."

Während er diese Worte ausspricht, hat der 37-Jährige ein breites Grinsen auf den Lippen und schnell wird klar: Um seine besorgten Fans aufzumuntern, lächelt er durch die Schmerzen hindurch.

"Ich hatte gerade eine Operation an meinem linken Bein", lässt er daraufhin die Bombe platzen.

Die Wollnys: Eine Woche nach der Verlobung: Sylvana Wollny hat schon einen Hochzeitstermin!
Die Wollnys Eine Woche nach der Verlobung: Sylvana Wollny hat schon einen Hochzeitstermin!

Und dann klärt er auf: Am Freitag sei er während eines Auftritts in der englischen Stadt Newmarket auf der Bühne herumgesprungen, als er plötzlich Schmerzen in seinem linken Knie verspürte und daraufhin nur noch Humpeln konnte.

Wie er seinen Fans erklärte, hatte sich ein Knochensplitter, der in seinem Knie steckte, verselbstständigt und sich daraufhin in seiner Kniekehle festgesetzt. Das führte dazu, dass sein Bein "lahmgelegt" wurde.

Und das nach gerade einmal dem zweiten Lied!

Auf Instagram gab der Sänger seinen Fans ein Update:

Für Songs wie diesen wird Olly Murs gefeiert:

The Show Must Go on!!!

Bald geht es zurück auf die Bühne. Murs freut sich schon riesig – auch, wenn seine Auftritte anders aussehen werden.
Bald geht es zurück auf die Bühne. Murs freut sich schon riesig – auch, wenn seine Auftritte anders aussehen werden.  © Bildmontage: Instagram/Screenshot/ollymurs (2)

"Ehrlich gesagt habe ich sofort an das Schlimmste gedacht", so der Sänger. Glücklicherweise hat er sich jedoch nicht, wie befürchtet, einen Kreuzbandriss zugezogen.

Das heißt: Für den übereifrigen Sänger geht es schon bald wieder auf die Bühne! Seine Fans im Stich zu lassen, kommt für ihn schließlich nicht infrage.

Außerdem war die Stimmung am Freitag in Newmarket einfach zu "fantastisch".

"Jammerossis, Russlandversteher, Ostfrauen": Ossis im Mittelpunkt
Dokus "Jammerossis, Russlandversteher, Ostfrauen": Ossis im Mittelpunkt

Trotzdem warnt er vor: "Es wird ein anderer Auftritt sein, ich werde wahrscheinlich nicht wie sonst herumlaufen. Vielleicht gibt es einen Hocker, auf den ich mich setzen kann."

"Ich werde positiv bleiben und mich in den nächsten Tagen ausruhen. Viele Grüße an alle."

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/Screenshot/ollymurs (2)

Mehr zum Thema Promis & Stars: