Sara Kulka: Darum sollten Mamas über Sex sprechen

Leipzig - Ex-GNTM-Kandidatin Sara Kulka (30) spricht in einer TV-Produktion offen über Sex. Doch dann kommen der jungen Mutter plötzlich Zweifel: Ist das überhaupt angebracht? Ja, es ist sogar sehr wichtig, beschließt die 30-Jährige.

Sara Kulka (30) findet es wichtig, dass im Fernsehen offen über Sex gesprochen wird.
Sara Kulka (30) findet es wichtig, dass im Fernsehen offen über Sex gesprochen wird.  © Instagram/sarakulka_

Mit den pikanten Worten "Let's talk about sex, baby", eröffnet Sara Kulka ihren aktuellen Instagram-Post.

Doch der Beitrag hat einen ernsten Hintergrund: Die Aufklärung von Kindern und Jugendlichen.

Sex sei schließlich "ein vielseitiges und wichtiges Thema, das einem das Leben versüßen oder schwer machen kann."

Und wenn man nicht darüber spreche, bekämen Kinder und Jugendliche keine geeigneten Informationen  - und würden womöglich auf Pornos zurückgreifen. 

Diese vermittelten jedoch "völlig irreführende Vorstellungen", wodurch sich die Jugendlichen "an falschen Maßstäben messen." Denn: "Pornos zeigen eben nicht die Realität."

Für die Leipzigerin steht fest: Aufklärung kann Kinder sogar schützen. "Sie müssen wissen, wann jemand ihre Grenzen überschreitet und Nein sagen können. Sie müssen wissen, dass es ihr Körper ist, über den sie entscheiden."

So sei das offene Gespräch also gerade als Mutter von Töchtern wichtig - auch im Fernsehen. Dadurch wolle Sara Kulka ihren Beitrag "zur Aufklärung und Stärkung der Selbstbestimmung über den eigenen Körper" leisten.

Titelfoto: Instagram/sarakulka_

Mehr zum Thema Sara Kulka:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0