Sara Kulka will mit Töchtern in den Urlaub fahren, ihren Fans gefällt das nicht!

Leipzig - Model-Mama Sara Kulka (31) hat eine schwierige Zeit hinter sich: Nachdem sie sich für einen Monat wegen ihrer Depressionen in eine Klinik hatte einweisen lassen, machte sie sich und ihren beiden Töchtern einen schönen Urlaub gönnen. Ihre Fan-Gemeinde auf Instagram findet für ihr Vorhaben nicht nur wohlwollende Worte...

Sara Kulka (31) möchte mit ihren Töchtern Matilda (6) und Annabel (4) auch wieder schöne Erinnerungen schaffen - deshalb wird die ihren Urlaub trotz Kritik ihrer Fans nicht absagen!
Sara Kulka (31) möchte mit ihren Töchtern Matilda (6) und Annabel (4) auch wieder schöne Erinnerungen schaffen - deshalb wird die ihren Urlaub trotz Kritik ihrer Fans nicht absagen!  © Screenshot Instagram/sarakulka_

Wie die ehemalige GNTM-Teilnehmerin in einem Post auf Instagram zusammenfasste, gönnten ihr einige Follower ihre Auszeit wohl eher nicht.

"Da ich jetzt schon die ersten Nachrichten deswegen bekomme... Ja, wir fahren tatsächlich dieses Wochenende in den Urlaub und ich weiß, dass es im Moment schwierig ist aber wir haben jetzt wirklich so lange darauf verzichtet", versuchte Sara in ihrem Post klarzustellen.

In den Jahren zuvor war die kleine Familie regelmäßig und auch lange im Ausland unterwegs gewesen, etwa in Thailand oder Polen. Dies sei nun eh eingeschränkt, weil ihre große Tocher Matilda (6) in die Schule gekommen war und Familie Kulka sich nach deren Sommerferien richten muss.

Micky-Beisenherz-Podcast über Gil Ofarim: "Wasser auf die Mühlen der Falschen"
Promis & Stars Micky-Beisenherz-Podcast über Gil Ofarim: "Wasser auf die Mühlen der Falschen"

"Die Mädels haben so toll mit mir in der Klinik die Zeit durchgehalten. Vier Wochen lang. Dieser Urlaub ist schon länger geplant und die Mädels freuen sich einfach schon so sehr darauf und ich kann ihnen das einfach nicht nehmen", bat das Model ihre Fans um Verständnis.

Wegen ihrer anhaltenden Depression und immer wiederkehrenden Suizid-Gedanken hatte sich die 31-Jährige in eine Klinik einweisen lassen - ihre Kinder waren mit ihr vor Ort.

Sara Kulka über böse Worte von Fans: "Werde diesen Urlaub nicht absagen!"

"Es ist für mich persönlich auch nach der ganzen Zeit in der Klinik wichtig, dass ich mit meiner Familie, mit meinen Mädels gute und schöne Erfahrungen sammeln kann. Dazu gehört für mich auch, dass wir diesen Urlaub antreten und ihn nicht absagen werden", schloss Sara ihren Post.

Natürlich will sich das Model an alle Corona-Auflagen halten und sich stets über die aktuelle Lage informieren. Auf böse Nachrichten von ihren Fans kann sie aber getrost verzichten.

"Wenn das jemanden sehr stört und er das nicht sehen möchte, könnt ihr natürlich gerne meiner Seite entfolgen. Aber macht's bitte still und heimlich ihr braucht mir nicht eine böse Nachricht zum Abschied schicken, da dies meine Meinung nicht ändern wird, sondern mich eher motiviert das Handy in dieser Zeit komplett wegzulegen", drohte Sara. Auf den Content der beliebten Influencerin zu verzichten, ist natürlich nicht der Absicht ihrer Fans - unter dem Post der Zweifach-Mama sammeln sich seither auch nur noch wohlwollende Kommentare.

"Nicht rechtfertigen, einfach genießen! Schönen Urlaub! ", schreibt zum Beispiel eine Followerin unter den Beitrag.

Titelfoto: Screenshot Instagram/sarakulka_

Mehr zum Thema Sara Kulka: