Schock bei Sara Kulka: Tochter Matilda liegt im Krankenhaus!

Leipzig - Was für ein Riesenschreck! Sara Kulkas (30) ältere Tochter Matilda (7) liegt im Krankenhaus. Der Grund: Das Mädchen ist von einer der beiden Hauskatzen (Flocki und Havana) in die Hand gebissen worden. Die entzündete Wunde muss nun in der Leipziger Uniklinik versorgt werden.

Sara Kulkas (30) Tochter Matilda (7) wurde von einer Katze gebissen und musste wegen der entzündeten Wunde ins Krankenhaus.
Sara Kulkas (30) Tochter Matilda (7) wurde von einer Katze gebissen und musste wegen der entzündeten Wunde ins Krankenhaus.  © Montage: Instagram/sarakulka_

"Und wieder schlägt das Schicksal zu", schrieb Sara Kulka, die aktuell viel mit Panikattacken, Depressionen und sogar Suizid-Gedanken zu kämpfen hat, zum Krankenhaus-Aufenthalt von Matilda in ihrer Instagram-Story.

Die Mama von zwei Töchtern sei natürlich bei der 7-Jährigen in der Klinik. "Das heißt, ich bin erstmal offline. Aber ich bin voller Hoffnung, dass sie nicht operiert wird", wünschte sich die Ex-GNTM-Kandidatin.

Etwa 19 Stunden später dann eine erfreulichere Nachricht der Influencerin: "Entwarnung, Matilda wurde nicht operiert." Puh!

Große Sorge um Nina Bott! "Nur noch Haut und Knochen"
Nina Bott Große Sorge um Nina Bott! "Nur noch Haut und Knochen"

Dennoch, die 30-Jährige stellte klar: Mit einem Katzenbiss ist nicht zu spaßen.

"Ihre Wunde hat sich stark entzündet, sodass sie direkt im Krankenhaus aufgenommen wurde. Hätte sich der Biss noch mehr entzündet, hätte sie an der Hand operiert werden müssen, um alles zu reinigen."

Mutter-Tochter-Zeit zu zweit

Nun bekomme das Kind ein Antibiotikum über die Vene.

Doch Sara Kulka versucht offenbar das beste aus der schwierigen Lage zu machen und die Situation von der positiven Seite zu sehen: "Dafür haben wir seit Jahren mal wieder exklusive Zeit miteinander. Jetzt wo die Sorge um ihren Zustand nicht mehr da ist, genieße ich die Zeit sogar mit ihr."

Nur etwas Heimweh habe die kleine Patientin. Aber kein Grund zur Sorge: Am Samstag gehe es dann wieder nach Hause.

Titelfoto: Montage: Instagram/sarakulka_

Mehr zum Thema Sara Kulka: