"Sie hat meinen Tanga geklaut!" Sara Kulkas Mama verrät pikante Storys über ihre Tochter

Leipzig - Sara Kulkas Mutter ist ohne Frage der Fan-Liebling unter den Instagram-Followern der 30-jährigen Model-Mama. Nun hatte sich Saras "Mamuschka" zu einer Fragerunde für eben diese Fans breitschlagen lassen - und dabei ordentlich aus dem Nähkästchen geplaudert.

Wenn Mutti Geschichten auspackt: Sara Kulka (30) hat ihre Mama zu einer Fragerunde auf Instagram überreden können. Natürlich kam "Mamuschka" nicht umhin, die eine oder andere peinliche Story zu verraten.
Wenn Mutti Geschichten auspackt: Sara Kulka (30) hat ihre Mama zu einer Fragerunde auf Instagram überreden können. Natürlich kam "Mamuschka" nicht umhin, die eine oder andere peinliche Story zu verraten.  © Screenshot/instagram.com/sarakulka_/

Denn natürlich durfte während des Livestream auf Instagram auch die eine oder andere Geschichte aus Saras Jugend und Kindheit nicht fehlen.

So erzählte Mama Kulka beispielsweise, dass ihre Tochter ihr vor vielen Jahren mit zwölf oder 13 Jahren die Unterwäsche gestohlen hatte.

"Sie hat meinen Schlüpfer geklaut, meinen Tanga!", bricht es aus "Mamuschka" heraus. "Früher habe ich sowas mal getragen und den habe ich dann bei ihr im Schrank gefunden. Den hat die sich angezogen, mit zwölf oder 13!"

Sie sei außer sich gewesen. "Ich habe so geschimpft, denn für Kinder in diesem Alter ist das eigentlich nicht angebracht."

Sara selbst sah die Geschichte jedoch gelassen. "Ich war die coolste in der Klasse damit. Ich hab' den immer rausgucken lassen", sagt sie zu ihrer Verteidigung. "Ich hab einen Trend gesetzt."

Zwei Wochen später seien alle Mädels mit Tanga rumgelaufen.

Als Elsa und Olaf: So haben Sara und ihre Mama Annabells Geburtstag gefeiert

Mama Kulka über ihre Tochter: "Am meisten hasse ich, wenn sie trinkt"

Unter den Instagram-Follower von Model Sara Kulka zählt ihre Mama bereits seit längerem als Fan-Liebling.
Unter den Instagram-Follower von Model Sara Kulka zählt ihre Mama bereits seit längerem als Fan-Liebling.  © Screenshot/instagram.com/sarakulka_/

Und weil Mama schon im Erzähl-Modus war, gab es noch eine Geschichte aus der guten, alten Zeit.

"Als ich bei der Arbeit war, rief mich mein Nachbar an und erzählt mir, dass meine Tochter nichts anderes zu tun hat, als Eier, Teebeutel und Tampons aus dem Fenster auf Autos zu werfen."

Nachdem sie davon erfahren und mit ihrer Tochter darüber gesprochen hatte, musste Sara zu jedem Nachbarn gehen und sich entschuldigen.

Mama Kulka beantwortete jedoch auch persönlichere Fragen der Follower.

So erklärte sie, dass sie sich in Deutschland "super wohl" fühle, Verlustängste habe, die Sex-Geschichten ihrer Tochter furchtbar fände und man Männern nicht vertrauen könne. "Niemals! Ich habe zehn Jahre mit jemandem zusammengelebt und ich kenne diesen Mann nicht mehr."

An ihrer Tochter liebe sie am meisten, dass sie so ist, wie sie ist. "Am meisten hasse ich, wenn sie trinkt. Das möchte keine Mutter von ihrer Tochter sehen."

Sara kontert, dass ihre Mama viel mehr trinke. "Ja, aber das möchte trotzdem keine Mutter sehen", sagt diese darauf.

Ach, Mütter und ihre Töchter.

Titelfoto: Montage: Screenshots/instagram.com/sarakulka_/

Mehr zum Thema Sara Kulka:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0