Zu schwach zum Filmegucken: Hat Sara Kulka Corona?

Leipzig - Sorge im Hause Kulka: Erst war ihre Tochter krank, jetzt hat es auch Sara erwischt: Die 30-Jährige ist so krank, dass sie sich kaum aus dem Bett bewegen kann. Hat sie sich etwa das Coronavirus eingefangen?

Ihre Fans machen sich Sorgen: Hat Sara (30) etwa Corona?
Ihre Fans machen sich Sorgen: Hat Sara (30) etwa Corona?  © Screenshot Instagram/sarakulka_

"Mein Kopf dröhnt", erzählt die Ex-"GNTM"-Kandidatin in ihrer Instagram-Story, während sie in die Kamera schnieft. "Ich kann nichts mehr, ich bin zu nichts mehr in der Lage."

Eigentlich dachte Sara, dass sie sich nur eine einfache Grippe oder Erkältung eingefangen hatte, doch dann ging es ihr im Laufe der vergangen Tage immer schlechter.

"Ich bin sogar zu schwach, mir einen Film anzugucken", gibt die Familienmutter frustriert zu. "Es nervt!"

Und dann musste sie auch noch feststellen, dass sie kein Paracetamol im Haus hatte. Zum Glück machte sich sofort ihr Bruder Sebastian auf den Weg zur Apotheke, um sie mit den nötigen Medikamenten zu versorgen.

Zwischenzeitlich schien es der 30-Jährigen dann wieder besser zu gehen, doch am Donnerstag wachte sie erneut geschwächt auf.

Das löste natürlich Sorge bei ihren Followern aus, die Sara aufforderten, zum Arzt zu gehen und sich vorsichtshalber auf Corona testen zu lassen.

Da Sara Angst hat, eventuell ihr Umfeld und Risikopatienten anzustecken, machte sie sich noch am Mittag auf dem Weg zu ihrer Ärztin, bei der sie auch sofort einen Termin bekam und auf das Virus getestet wurde. "Ich hab nicht das Gefühl, dass ich Corona hab", so Sara. "Aber damit kriegt man mich immer, mit Gewissensbissen." 

Die Ärztin hätte ihr ein Antibiotikum verschrieben, falls der Test negativ ausfallen sollte. Trotz der gruseligen Situation verliert Sara übrigens dennoch nicht ihre positive Art: "Ich bleibe optimistisch, dass es nicht Corona ist." Immerhin stehe am Sonntag noch die Geburtstagsfeier ihres Schwiegervaters an!

Jetzt heißt es erstmal abwarten und Daumen drücken: Das Testergebnis soll Sara am Freitag erhalten.

Update, 10. Juli, 10.50 Uhr: Das Testergebnis fällt negativ aus!

Sara und ihre Familie kann aufatmen: Am Freitagmorgen erhielt die 30-Jährige ihr Testergebnis, das sie online abfragen konnte. Und siehe da, mit ihrem Optimismus hatte sie Recht: Sie hat kein Corona. Glück gehabt!

Titelfoto: Screenshot Instagram/sarakulka_

Mehr zum Thema Sara Kulka:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0