"Geht nicht spurlos an einem vorbei": Sarafina Wollny meldet sich, Zustand gibt Grund zur Sorge!

Hückelhoven - Seit kurzer Zeit sind Sarafina Wollny (26) und Ehemann Peter (28) Eltern ihrer Zwillinge, Casey und Emory! Das junge Paar strotzt nur so vor Stolz, stößt aber auch zunehmend an die Grenzen der Belastbarkeit.

Seit Mai sind Sarafina Wollny (26) und ihr Ehemann Peter (28) nun Eltern von Zwillingen. Wann sie die beiden Frühchen nach Hause holen dürfen, ist weiter unklar.
Seit Mai sind Sarafina Wollny (26) und ihr Ehemann Peter (28) nun Eltern von Zwillingen. Wann sie die beiden Frühchen nach Hause holen dürfen, ist weiter unklar.  © Instagram/sarafina_wollny/Screenshots, Bildmontage

Nachdem die 26-jährige TV-Bekanntheit ("Die Wollnys") vor rund sechs Wochen mit Verdacht auf eine Schwangerschaftsvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert worden war, kamen die Zwillinge schließlich in der 30. Woche per Not-Kaiserschnitt auf die Welt.

Die Strapazen der plötzlichen Geburt der kleinen Erdenbürger hat Spuren hinterlassen. Erst kürzlich klagte Sarafina über ihre schmerzende Kaiserschnitt-Narbe, obwohl die Entbindung bereits mehr als sechs Wochen zurückliegt.

Noch immer pendeln die frisch gebackenen Eltern täglich zwischen ihren eigenen vier Wänden und der Frühchen-Station hin und her, um mit ihren kleinen Kämpfern zu kuscheln und eine enge Bindung aufzubauen.

Heißer Winter: Kendall Jenner lässt im Schnee die Hüllen fallen!
Promis & Stars Heißer Winter: Kendall Jenner lässt im Schnee die Hüllen fallen!

Via Instagram nimmt das Paar seine Fans regelmäßig mit zu ihren Besuchen ins Krankenhaus und teilt niedliche Bilder mit ihren Babys. Schonung? Fehlanzeige!

Völlig abgekämpft und erschöpft meldete sich die zweitälteste Wollny-Tochter nach kurzer Pause jetzt wieder mit einer Story bei ihren treuen Followern zurück.

Auf Instagram teilt Sarafina ihr Mama-Glück mit den Fans

Sarafina Wollny: "Meine Narbe tut nicht mehr weh!"

Kuscheln wird bei den Wollnys und den beiden Zwillingen großgeschrieben. Jeden Tag fahren Peter und Sarafina ins Krankenhaus.
Kuscheln wird bei den Wollnys und den beiden Zwillingen großgeschrieben. Jeden Tag fahren Peter und Sarafina ins Krankenhaus.  © Instagram/sarafina_wollny/Screenshots, Bildmontage

"Die letzte Zeit geht nicht spurlos an einem vorbei. Es schlaucht sehr", gesteht Sarafina ihren fast 500.000 Abonnenten. Sie habe die letzten Tage einfach mal für sich gebraucht. Daher sei es auf ihrem Kanal auch etwas ruhiger zugegangen.

Die Tatsache, dass die Kleinen noch immer im Krankenhaus bleiben müssen, scheint der 26-Jährigen mächtig zuzusetzen: "Wir sind mal gespannt, wann die beiden endlich nach Hause können", schnauft sie sichtlich geschafft in die Kamera ihres Handys. Nicht mal einen ungefähren Zeitplan für das "Homecoming" gebe es bislang.

"Aber am Ende des Tages zählt für uns, dass die beiden gesund sind", erklärt der TV-Star. Deshalb solle auch "gar nichts übers Bein gebrochen werden". Casey und Emory benötigen wohl noch etwas Zeit, bis sie endlich auch die anderen Mitglieder der Großfamilie kennenlernen dürfen.

"I'd Do Anything For Love"-Sänger Meat Loaf im Alter von 74 Jahren gestorben
Promis & Stars "I'd Do Anything For Love"-Sänger Meat Loaf im Alter von 74 Jahren gestorben

Eine positive Nachricht hat Sarafina dann aber doch noch für ihre Fans im Gepäck: "Die letzten Tage tut meine Narbe nicht mehr weh!" Sonst sei bei ihr aber alles beim Alten, wie sie abschließend noch mit einem gequälten Lächeln versichert.

"Das kriegen wir alles auf jeden Fall hin!" Man mag es ihr gern glauben.

Titelfoto: Instagram/sarafina_wollny/Screenshots, Bildmontage

Mehr zum Thema Sarafina Wollny: