Sarafina Wollny gibt Schmerz-Update: So geht es den Zwillingen aktuell

Hückelhoven - Sarafina Wollny (26) hatte ihren Fans kürzlich davon berichtet, dass ihre Zwillinge aktuell an akuten Bauchschmerzen leiden. Am Donnerstag gab die TV-Bekanntheit ihren Fans ein Update und erklärte, wie der aktuelle Stand der Dinge ist.

Sarafina Wollny (26) gab ihren Instagram-Fans ein Update und verriet, wie es ihren Zwillingen aktuell geht. Die Babys hatten an starken Bauchschmerzen gelitten.
Sarafina Wollny (26) gab ihren Instagram-Fans ein Update und verriet, wie es ihren Zwillingen aktuell geht. Die Babys hatten an starken Bauchschmerzen gelitten.  © Instagram/sarafina_wollny (Screenshots)

Sarafina Wollny wächst derzeit in ihre Rolle als frisch gebackene Mutter hinein. Dazu zählt nicht nur, ihre Babys ausgiebig kennenzulernen, sondern ebenso, das eine oder andere Wehwehchen der Zwillinge in den Griff zu kriegen.

So wurden die 26-Jährige und Ehemann Peter (28) jüngst vor ihre erste elterliche Herausforderung gestellt, als Casey und Emory mit starken Bauchschmerzen zu kämpfen gehabt hatten.

Sarafina hatte ihren Instagram-Fans dazu am Montagabend berichtet, dass die beiden anscheinend die Babynahrung nicht vertragen hatten, die das Paar den Zwillingen gefüttert hatte.

Nena sagt komplette Tour ab: "Ich mache da nicht mit!"
Promis & Stars Nena sagt komplette Tour ab: "Ich mache da nicht mit!"

Nach der Nahrungsumstellung und der Wärmebehandlung durch Kirschkernkissen sei es nun aber besser geworden, wie die 26-Jährige am Donnerstag in ihrer Story berichtete, während sie eines ihrer Kinder auf dem Arm hielt.

"Die beiden spucken viel weniger, fast gar nicht mehr. Die pupsen halt ganz viel, das wird aber besser", verriet die junge Mutter ihren Followern. Ihre Babys seien zwar noch immer von Bauchschmerzen geplagt, jedoch sei der Schmerz glücklicherweise "nicht mehr so extrem", wie sie erklärte.

"Man sieht halt wirklich schon die deutliche Besserung", berichtete die Wollny-Tochter erleichtert.

Sarafina Wollnys Zwillinge weinten vor Schmerz

Sarafina Wollny (26) berichtete am Donnerstag bei Instagram, dass ihre Zwillinge aktuell gerne in einer automatischen Wippe entspannen würden.
Sarafina Wollny (26) berichtete am Donnerstag bei Instagram, dass ihre Zwillinge aktuell gerne in einer automatischen Wippe entspannen würden.  © Instagram/sarafina_wollny (Screenshots)

Zuvor hatten die Zwillinge sich mit ihren Darm-Beschwerden "immer wieder gequält", wie Sarafina offenbarte.

So hatte es den kleinen Erdenbürgern "richtig weh getan", wenn ihnen ein "Furz quer gesessen hatte". In der Folge hatten die Jungs zu feste "gedrückt" und "gepresst" und vor Schmerz sogar geweint.

Das Schlimmste scheint nun jedoch hinter der vierköpfigen Familie zu liegen.

Bonnie Strange: Ist Natascha Ochsenknecht ein "Schwiegermonster"? Jetzt spricht Bonnie Strange!
Bonnie Strange Ist Natascha Ochsenknecht ein "Schwiegermonster"? Jetzt spricht Bonnie Strange!

Am Donnerstagabend schliefen Casey und Emory nach dem Stress der letzten Tage ganz entspannt in einer automatischen Baby-Wippe, wie die zweitälteste Wollny-Tochter ihren Fans verriet.

Die Eltern der beiden sind nun zuversichtlich, dass es ihren Söhnen von Tag zu Tag besser gehen wird - bis die Babys zeitnah hoffentlich vollends schmerzfrei sind.

Titelfoto: Instagram/sarafina_wollny (Screenshots)

Mehr zum Thema Sarafina Wollny: