Sarafina Wollny platzt der Kragen: "Habt ihr keine anderen Hobbys!?"

Hückelhoven – Sarafina Wollny (26) hat die Nase gestrichen voll! Die Neu-Mama von zwei kleinen Zwillingen hat sich bei Instagram den Frust von der Seele geredet.

Sarafina Wollny (26) bläst ihren Hatern in einer Instagram-Story den Marsch. (Fotomontage)
Sarafina Wollny (26) bläst ihren Hatern in einer Instagram-Story den Marsch. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Sarafina Wollny

So aufgebracht erleben Fans die zweitälteste Tochter der "schrecklich großen" Wollny-Familie selten. Denn eigentlich kommt die 26-Jährige seit der Geburt ihrer Babys aus dem Strahlen gar nicht mehr heraus.

Nun jedoch der abrupte Stimmungswechsel: Sarafina meldet sich mit einer klaren Ansage bei ihren rund 520.000 Followern. "Was mich momentan hier auf Instagram stört, sind manche Profile, die meinen, in ihren Storys über andere herzuziehen - die machen das falsch, das falsch, das falsch", legt sie in einer Instagram-Story los.

Für die junge Mutter ein absolutes No-Go: "Ey Leute, dann geht hin, schreibt die Leute persönlich an, anstatt das da so hinterrücks in den Storys mit Blümchen drum herum gemalt zu machen. Sagt den Leuten das direkt ins Gesicht!"

DSDS-Sängerin schockiert: Helene Fischer (37) hat mir mein Lied weggenommen!
Helene Fischer DSDS-Sängerin schockiert: Helene Fischer (37) hat mir mein Lied weggenommen!

"Ich verstehe es nicht", redet sich Sarafina immer weiter in Rage. "Lasst die Leute das doch einfach so machen, wie die Leute das möchten! Mein Gott, habt ihr keine anderen Hobbys? So viel Langeweile muss man haben, dass man sich in das Leben anderer ständig einmischen muss. Mich nervt es einfach nur noch." Doch damit nicht genug des Ärgers!

Sarafina Wollny bei Instagram

Sarafina Wollny hat die Nase voll von "Rumgemotze und Rumgezicke"

Sarafina Wollny (26) und ihr Ehemann Peter (28) zeigen voller Stolz ihre kleinen Zwillinge.
Sarafina Wollny (26) und ihr Ehemann Peter (28) zeigen voller Stolz ihre kleinen Zwillinge.  © Instagram/Sarafina Wollny

Konkrete Namen nennt Sarafina zwar nicht, doch dafür gibt sie ihren Hatern eine Botschaft mit auf den Weg, die deutlicher kaum sein könnte. "Ich möchte und darf ja wohl selber entscheiden, was ich auf meinem Profil zeige und was ich mit meinen Followern teile. Da lass ich mir von niemandem reinreden. Ob ich mich morgens aufm Pott zeige, oder watt weiß ich."

Man müsse zwar nicht immer alles schön finden, was andere bei Instagram zeigen, räumt die Zweifach-Mutter ein. Trotzdem sei es jedem selber überlassen, was man aus seinem Leben öffentlich machen will.

"Aber wenn die Leute dann ihren Content voll bekommen mit ihrem Rumgemotze und Rumgezicke, okay, dann viel Spaß dabei", schließt die 26-Jährige ihre Wut-Tirade einigermaßen resigniert ab.

Angelina Pannek lässt sich in Unterwäsche ablichten und begeistert das Netz
Promis & Stars Angelina Pannek lässt sich in Unterwäsche ablichten und begeistert das Netz

Von ihren Fans gibt es für die Standpauke reichlich Zuspruch: "Ich gebe dir vollkommen recht", meint eine Userin und eine andere rät: "Lasst die Neider einfach Neider sein." Ob Sarafinas eindringliche Worte mittelfristig den gewünschten Effekt haben werden, bleibt abzuwarten.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Sarafina Wollny

Mehr zum Thema Sarafina Wollny: